Accounting, Taxation and Finance (Master-Studiengang)

Stand vom: 09.06.2020

Allgemeine Informationen

Studienabschluss Master of Science (M.Sc.)
Charakteristik Master-Studiengang
Umfang 120 LP
Regelstudienzeit 4 Semester
Studienbeginn nur Wintersemester
Studienform Direktstudium, Vollzeitstudium
Hauptunterrichtssprache Deutsch
Studiengebühren keine
Zulassungsbeschränkung zulassungsbeschränkt (Uni-NC)
Studieren ohne Hochschulreife nein
Fachspezifische Zulassungsvoraussetzungen ja (Details)
Fakultät Juristische und Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät
Institut Lehrstuhl Betriebswirtschaftliche Steuerlehre
Akkreditierung akkreditiert

Charakteristik und Ziele

Accounting, Taxation and Finance 120 LP vermittelt Spezialwissen in den Bereichen Betriebswirtschaftliche Steuerlehre und Steuerrecht, Controlling, Externes Rechnungswesen und Wirtschaftsprüfung, sowie Finanzwirtschaft, das Sie auf dem Arbeitsmarkt gefragte Expert*innen in diesen Bereichen werden lässt. Namhafte Referent*innen aus Wissenschaft und Praxis garantieren eine fruchtbare Auseinandersetzung mit den einschlägigen Themengebieten. Grundlage dafür ist die analytische Durchdringung realer wirtschaftlicher Probleme und ihre wissenschaftliche Aufarbeitung.

Berufsperspektiven

Der Studiengang qualifiziert für eine Berufstätigkeit in führenden und beratenden Positionen auf den Gebieten Rechnungswesen, Besteuerung, Finanzierung und Controlling. Einstiegsmöglichkeiten bestehen insbesondere in folgenden Bereichen:

  • Wirtschaftsprüfung
  • Steuerberatungsgesellschaften
  • Banken
  • Rechnungswesen
  • Kammern, Wirtschaftsverbände
  • Unternehmensberatungen

Akkreditierung

Der Master-Studiengang Accounting, Taxation and Finance 120 LP ist akkreditiert. Weiterführende Informationen dazu finden Sie auf der Internetseite des Akkreditierungsrats.

Struktur des Studiums

Das Studium besteht aus folgenden Bereichen:

  • Pflichtmodule (25 LP)
  • Vertiefungsbereich I (30 LP)
  • Vertiefungsbereich II (20 LP)
  • Wahlbereich (20 LP)
  • Mündliche Abschlussprüfung (5 LP)
  • Abschlussmodul (Masterarbeit) (20 LP)

Zu Beginn des Studiums sollten die Pflichtmodule absolviert werden. Parallel dazu kann der Einstieg in die zwei selbstgewählten Vertiefungsrichtungen erfolgen.

Studieninhalt

Pflichtmodule (50 LP)

Modulbezeichnung LP empf.
Sem.
Management Accounting 5 1.
Issues in Management Theory 5 1.
Unternehmensgrundlagen 5 1.u.2. o. 2.u.3. o. 3.u.4.
Externes Rechnungswesen 5 2.
Kapitalmarkttheorie 5 2.

Abschlussmodul „Master Accounting, Taxation and Finance“ (Masterarbeit)

20 3. o. 4.
Mündliche Abschlussprüfung 5 4.

Wahlpflichtmodule (70 LP)

Modulbezeichnung LP empf.
Sem.

Vertiefungsrichtung I (30 LP)

(Wahl einer der vier Vertiefungsrichtungen)

  1. Externes Rechnungswesen und Wirtschaftsprüfung
  2. Betriebliche Steuerlehre und Steuerrecht
  3. Finanzwirtschaft
  4. Controlling
30 1.-4.
Vertiefungsrichtung II (20 LP): Wahl einer der vier Fachrichtungen (siehe unter Vertiefungsrichtung I), soweit noch nicht in einem anderen Bereich eingebracht. 20

1.-4.

Wahlbereich (20 LP): Wahl von Modulen, soweit noch nicht in einem anderen Bereich eingebracht.

Hier kann auch ein Auslandsstudium eingebracht werden.

20

1.-4.

Die genauen Lehrinhalte, Lernziele, der Lehrstundenumfang, Modulvoraussetzungen und Modulleistungen können detailliert im Modulhandbuch bzw. in der Studien- und Prüfungsordnung nachgelesen werden. 

Praktika

Im Hinblick auf den Berufseinstieg nach dem Studium ist ein Praktikum in Unternehmen, Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaften oder Kanzleien wünschenswert. Es ist aber nicht Bestandteil des Studiums.

Auslandsaufenthalt

Um den Ansprüchen einer fortschreitenden Globalisierung gerecht zu werden, ist die Universität durchgängig bemüht, einen Wissensaustausch auf internationaler Ebene zu unterstützen. Der Studiengang bietet hierfür einen geeigneten Rahmen, die zahlreichen Auslandsbeziehungen in Form eines integrierten Auslandsstudiums zu nutzen.

Zulassungsvoraussetzungen

Voraussetzung für die Zulassung ist

  • ein mindestens mit einem Bachelor-Grad abgeschlossenen Hochschulstudium in einem wirtschaftswissenschaftlich orientierten* bzw. einem wissenschaftlichen juristischen Studiengang oder
  • ein als gleichwertig festgestellter anderer erster berufsqualifizierender Hochschulabschlusses in einem wirtschaftswissenschaftlich orientierten* bzw. einem wissenschaftlichen juristischen Studiengang

mit der Abschlussnote „Gut“ (Note 2,5) oder besser.

(* mindestens 60 LP in wirtschaftswissenschaftlichen Modulen)

Fundierte Mathematik- und Englischkenntnisse sowie der sichere Umgang mit englischsprachiger Literatur werden dringend empfohlen. Sprachnachweise sind zwar nicht obligatorisch, werden aber im Auswahlverfahren (neben weiteren Kriterien) positiv berücksichtigt.

Ausführliche Informationen zu den Zulassungsvoraussetzungen entnehmen Sie bitte der gültigen Studien- und Prüfungsordnung. Über die Erfüllung der Zulassungsvoraussetzungen entscheidet in Zweifelsfällen der Studien- und Prüfungsausschuss.

Bewerbung/Einschreibung

Der Master-Studiengang Accounting, Taxation and Finance 120 LP ist zurzeit zulassungsbeschränkt (Uni-NC).

  • Mit einem deutschen Hochschulabschluss bewerben Sie sich bitte über www.uni-halle.de/bewerben. Wegen der Corona-Pandemie wurde der sonst übliche Bewerbungsschluss (15. Juli) auf den 20.8.2020 verschoben.
  • Mit einem ausländischen Hochschulabschluss bewerben Sie sich bitte über www.uni-assist.de. Wegen der Corona-Pandemie wurde der sonst übliche Bewerbungsschluss (Ende April) auf den 15.7.2020 verschoben.

Ob ein Studienangebot zulassungsbeschränkt (Uni-NC) oder zulassungsfrei (ohne NC) ist, entscheidet die Uni Halle zu jedem Wintersemester neu. Jeweils ab Mai des Jahres wird die aktuelle Festlegung für das kommende Wintersemester an dieser Stelle (siehe auch Allgemeine Informationen) veröffentlicht.

Unterlagen für die Bewerbung

Dem Zulassungsantrag sind die folgenden Unterlagen beizufügen:

1. Das Bachelorabschlusszeugnis bzw. ein äquivalenter Bildungsnachweis in Form beglaubigter Abschriften oder beglaubigter deutscher oder englischer Übersetzungen, falls die Originale nicht in deutscher oder englischer Sprache abgefasst sind.

Bewerber*innen, die das Zeugnis des ersten berufsqualifizierenden Hochschulabschlusses erst nach der Bewerbungsfrist vorlegen können, reichen mit den Bewerbungsunterlagen eine Fächer- und Notenübersicht über mindestens 2/3 der zu erbringenden Gesamtleistungen ihres Studiums ein. Das Zeugnis muss bei der Einschreibung zum Wintersemester bis spätestens 31.1. des Folgejahres [coronabedingte Abweichung im laufenden Bewerbungsjahr: 31.3.2021] nachgereicht werden.

2. Geeignete Nachweise über die an einer Hochschule erworbenen einschlägigen Vorkenntnisse gemäß der Ordnung zur Regelung des Auswahlverfahrens für den Master-Studiengang Accounting, Taxation and Finance (Auswahlordnung) in der jeweils gültigen Fassung.

3. Geeignete Nachweise über die Sprachkenntnisse in Englisch gemäß der Auswahlordnung in der jeweils gültigen Fassung.

4. Geeignete Unterlagen zum Nachweis einschlägiger praktischer Erfahrungen gemäß der Auswahlordnung in der jeweils gültigen Fassung.

5. Nachweise über die Sprachkenntnisse in Deutsch, sofern die Muttersprache nicht Deutsch ist.

Fachstudienberatung

Bitte wenden Sie sich mit Detailfragen zu Studieninhalt und -ablauf direkt an die Fachstudienberatung.

Dr. Klaus Schmerler

Wirtschaftswissenschaftlicher Bereich

Große Steinstraße 73
06108 Halle (Saale)

Telefon: 0345 55-23324

Sprechzeiten

nach Vereinbarung

Fotos der Fakultät