Ernährungswissenschaften Master-Studiengang

Entscheidende Phase: Wer sich zum Wintersemester 2022/23 auf dieses  NC-beschränkte Studium bewerben möchte, hat dafür nur noch bis zum 15. Juli Zeit. Das gilt nicht nur für die Eingabe im Bewerbungsportal – auch der unterschriebene Antrag muss bis zu diesem Datum in der Uni vorliegen!

Allgemeine Informationen

Abschluss Master of Science (M.Sc.)
Umfang 120 LP
Regelstudienzeit 4 Semester
Studienbeginn nur Wintersemester
Studienform Direktstudium, Vollzeitstudium
Hauptunterrichtssprache Deutsch
Zulassungsbeschränkung zulassungsbeschränkt (Uni-NC)
Fachspezifische Zulassungsvoraussetzungen ja (Details)
Fakultät Naturwissenschaftliche Fakultät III – Agrar- und Ernährungswissenschaften, Geowissenschaften und Informatik
Institut Institut für Agrar- und Ernährungswissenschaften
Akkreditierung akkreditiert
Alle Studienangebote

Charakteristik und Ziele

Ziel von Ernährungswissenschaften 120 LP ist es, wissenschaftlich qualifizierte Fachkräfte für professionelle und leitende Tätigkeiten in Forschungseinrichtungen sowie in den Praxisbereichen von Ernährung, Prävention und Gesundheitsförderung auszubilden.

Der Master-Studiengang hat einen ernährungsmedizinischen und forschungsorientierten Schwerpunkt. Er ist als konsekutiver Studiengang konzipiert und baut auf dem Bachelor-Studiengang auf. Die Studierenden werden zur Erforschung ernährungswissenschaftlicher Fragestellungen und zur Analyse epidemiologischer Daten über Krankheiten und damit für eine Tätigkeit an universitären und außeruniversitären Einrichtungen sowie zur Mitarbeit an ernährungs- und gesundheitspolitischen Programmen befähigt.

Berufsperspektiven

Ernährungswissenschaften 120 LP ist ausschließlich naturwissenschaftlich orientiert und qualifiziert für:

  • Forschungstätigkeiten an Universitäten, außeruniversitären Einrichtungen, in der Industrie oder in Kliniken
  • administrative Tätigkeiten und Qualitätssicherung im Bereich der Nahrungsmittelproduktion, der Gemeinschaftsverpflegung und des Gesundheitswesens
  • Entwicklung von innovativen Produkten im Bereich Lebensmittel und Nahrungsergänzung
  • diverse Tätigkeiten in pharmazeutischen Bereichen
  • Lehrtätigkeit an berufsbildenden Schulen

Ein erfolgreicher Abschluss qualifiziert darüber hinaus insbesondere für eine Promotion im Fachgebiet Ernährungswissenschaften und in verwandten Disziplinen.

Akkreditierung

Der Master-Studiengang Ernährungswissenschaften 120 LP ist akkreditiert. Weiterführende Informationen dazu finden Sie auf der Internetseite des Akkreditierungsrats.

Struktur des Studiums

  • Module des Studiengangs (90 LP)
  • Abschlussmodul (Masterarbeit) (30 LP)

Studieninhalt

Die folgende Tabelle zeigt die Bestandteile des Studiums als Übersicht (alternativ: PDF). Die Semesterangaben sind hierbei unverbindliche Empfehlungen.

Darüber hinaus beschreibt das Modulhandbuch (aktuelle Fassung) Lehrinhalte, Lernziele, Umfang und Leistungen der Module detailliert. Rechtliche Basis dafür ist die Studien- und Prüfungsordnung.

Modulbezeichnung LP empf.
Sem.
Pflichtmodule (110 LP)
Biometrische und epidemiologische Methoden in den Ernährungswissenschaften 5 1.
Experimentelle Ernährungsforschung 10 1.
Klinische Chemie 5 1.
Toxikologie für Ernährungswissenschaftler 5 1.
Essstörungen 5 2.
Epidemiologie für Ernährungswissenschaften 5 2.
Molekulare Ernährungsphysiologie 10 2.
Immunologie 5 2.
Arzneimittel-Nährstoff-Interaktionen 5 3.
Innere Medizin 5 3.
Sekundäre Pflanzenstoffe 5 3.
Klinische Pathophysiologie und Ernährungstherapie 5 3.
Lebensmitteltoxikologie 5 3.
Abschlussmodul "Master-Arbeit Ernährungswissenschaften" 30 4.
Wahlpflichtmodule (15 LP)
Krankheitslehre 5 1.
Lebensmitteltechnologie II 5 1.
Toxikologie von Naturstoffen 5 1.
Pharmazeutische Analytik 5 1.u.2.
Umweltchemie 5 1.u.2.
Obstbau II 5 2.
Phytochemie 5 2.
Nachhaltige Ernährung in Forschung und Praxis 5 3.
Forschungspraktikum 5 3.

Unternehmensethik und Corporate Social Responsibility

5 3
Kolloquium zu aktuellen Themen in der Ernährungsforschung 5 3.

Zulassungsvoraussetzungen

Voraussetzung für die Zulassung ist der Nachweis

  • eines Abschlusses im Bachelor-Studiengang Ernährungswissenschaften (mit mindestens 180 LP)

  • oder – bei festgestellter Gleichwertigkeit – eines anderen ersten berufsqualifizierenden Hochschulabschlusses in einer vergleichbaren Fachrichtung wie zum Beispiel Ökotrophologie/ Oecotrophologie, Haushalts- und Ernährungswissenschaften, Ernährungs- und Haushaltswissenschaften, Ernährung- und Lebensmittelwissenschaften.

Ausführliche Informationen zu den Zulassungsvoraussetzungen entnehmen Sie bitte der gültigen Studien- und Prüfungsordnung. Über die Erfüllung der Zulassungsvoraussetzungen entscheidet in Zweifelsfällen der Studien- und Prüfungsausschuss.  

Bewerbung/Einschreibung

Der Master-Studiengang Ernährungswissenschaften 120 LP
ist zurzeit zulassungsbeschränkt (mit Uni-NC).

Mit einem deutschen Hochschulabschluss bewerben Sie sich bitte bis 15. Juli (Ausschlussfrist) über www.uni-halle.de/bewerben.

Nach der Online-Registrierung bekommen Sie Zugang zu einem persönlichen Account („Löwenportal“) und finden dort Ihren individuellen Zulassungsantrag, den Sie bitte ausdrucken, unterschreiben und fristgerecht bei der Universität einreichen. Das heißt, auch das „Papierdokument“ muss bis zum 15. Juli eingegangen sein.

Zusätzlich werden folgende Unterlagen benötigt:

  • eine beglaubigte Kopie des ersten berufsqualifizierenden Hochschulabschlusses (in der Regel Bachelorzeugnis).
    Wer dieses Zeugnis zum Bewerbungszeitpunkt noch nicht vorlegen kann, reicht stattdessen einen Leistungsnachweis (Fächer-/Notenübersicht etc.) über mindestens 2/3 der zu erbringenden Gesamtleistungen im Studium ein. Das Zeugnis selbst muss dann bis 31. Januar des Folgejahres nachgereicht werden.
  • ggf. weitere Nachweise, die die Erfüllung der oben genannten Zulassungsvoraussetzungen belegen [folgt]

Wenn Ihr Hochschulabschluss aus dem Ausland stammt, müssen Sie sich bis 15. Juni über uni-assist bewerben. > Informationen & Ablauf

Fachstudienberatung

Bitte wenden Sie sich mit Detailfragen zu Studieninhalt und -ablauf direkt an die Fachstudienberatung.

Prof. Dr. Wim Wätjen

Institut für Agrar- und Ernährungswissenschaften

Weinbergweg 22
Raum: D.104
06120 Halle (Saale)

Telefon: 0345 55-22380

Dr. Corinna Brandsch

Institut für Agrar- und Ernährungswissenschaften

Von-Danckelmann-Platz 2
06120 Halle (Saale)

Telefon: 0345 55-22723

  • Vorschau
  • Vorschau
Stand vom: 21.04.2022