Gesang und Gesangspädagogik (Master-Studiengang)

Stand vom: 09.06.2020

Allgemeine Informationen

Studienabschluss Master of Arts (M.A.)
Charakteristik Master-Studiengang
Umfang 120 LP
Regelstudienzeit 4 Semester
Studienbeginn nur Wintersemester
Studienform Direktstudium, Vollzeitstudium
Hauptunterrichtssprache Deutsch
Studiengebühren keine
Zulassungsbeschränkung zulassungsfrei (ohne NC) mit Eignungsprüfung
Studieren ohne Hochschulreife nein
Fachspezifische Zulassungsvoraussetzungen ja (Details)
Fakultät Philosophische Fakultät II – Philologien, Kommunikations- und Musikwissenschaften
Institut Institut für Musik, Medien- und Sprechwissenschaften, Abteilung Musikpädagogik
Akkreditierung nicht akkreditiert, Akkreditierung in Vorbereitung

Charakteristik und Ziele

Ziel des Studiengangs ist die Vervollkommnung der Sängerpersönlichkeit zu eigenständiger künstlerischer Ausdrucksfähigkeit auf der Grundlage einer stilistisch wandelbaren und klangschönen Sängerstimme. Dabei wird höchster Wert auf  die Entwicklung von Bühnenpräsenz sowie auf musikalische und stilistische  Kompetenzen gelegt, um den speziellen Anforderungen des Opern- und Konzertgesanges gerecht zu werden.

Der Studiengang zielt weiterhin auf die Entwicklung umfangreicher gesangmethodischer Fähigkeiten in der Unterrichtsgestaltung insbesondere in der Arbeit mit jugendlichen und erwachsenen Gesangsschülern.

Vom Anfangsunterricht bis zur Arbeit mit Fortgeschrittenen werden entscheidende didaktische Grundlagen für eine optimale stimmphysiologische und künstlerische Betreuung vermittelt.

Um dieses Studienziel zu erreichen, müssen die Studierenden die bereits im Bachelor-Studiengang erworbenen musiktheoretischen, pädagogischen und musikwissenschaftlichen Grundlagen vertiefen.

Einen  weiteren Schwerpunkt bildet die Entwicklung von Fähigkeiten und Fertigkeiten zu musikalischer Ensemblearbeit.

Berufsperspektiven

  • Tätigkeit als Konzert-, Opern- und Oratoriensänger/in sowohl im solistischen als auch im chorischen Bereich
  • Fachlehrer/in für Gesang und Stimmbildung an Musikschulen, musischen Gymnasien, Universitätenund Hochschulen sowie im freiberuflichen Bereich

Akkreditierung

Dieser Studiengang ist noch nicht akkreditiert. Die Akkreditierung wird zurzeit vorbereitet.

Struktur des Studiums

  • Pflichtmodule (105 LP)
  • Masterarbeit (15 LP)

Studieninhalt

Modulbezeichnung LP empf.
Sem.
Künstlerischer Sologesang I 20 1.u.2.
Künstlerischer Sologesang II 25 3.u.4.
Aufführungspraxis 5 1.
Fachmethodik und Stimmwissenschaft 10 1.o.2.
Opernschule Studienbegleitendes Modul 20 1.-4.
Unterrichtspraxis I 5 1.u.2.
Chorgesang und Ensemblebegleitung I 5 1.u.2.
Chorgesang und Ensembleleitung II 5 3.u.4.
Unterrichtpraxis II 5 3.u.4.
Prüfungs- und Berufsvorbereitung 5 4.
Masterarbeit 15 3.u.4.

Die genauen Lehrinhalte, Lernziele, der Lehrstundenumfang, Modulvoraussetzungen und Modulleistungen können detailliert im Modulhandbuch bzw. in der Studien- und Prüfungsordnung nachgelesen werden. 

Praktika

Das Praktikum findet studienbegleitend statt und umfasst Hospitationen und eigene Unterrichtspraxis mit mindestens zwei Gesangsschülern.

Zulassungsvoraussetzungen

Voraussetzung für die Zulassung ist einer dieser Abschlüsse: 

  • Bachelor-Studiengang Gesang und Gesangspädagogik 

  • vergleichbarer Bachelor-Studiengang

  • ein als gleichwertig festgestellter anderer erster berufsqualifizierenden Hochschulabschluss

In jedem der genannten Fälle sind mindestens 120 LP aus fachspezifischen Modulen nachzuweisen.

Darüber hinaus muss eine bestandene Eignungsprüfung nachgewiesen werden, welche in der Regel im Zeitraum Mai/ Juni stattfindet. Die Anmeldung hierzu erfolgt im Institut für Musik, Medien- und Sprechwissenschaften, Abteilung Musikpädagogik. Weitere Informationen zum Eignungstest im Internet unter: http://www.musikpaed.uni-halle.de/.

Bewerbung/Einschreibung

Der Master-Studiengang Gesang und Gesangspädagogik 120 LP ist zurzeit zulassungsfrei (ohne NC).

  • Mit einem deutschen Hochschulabschluss bewerben Sie sich bitte über www.uni-halle.de/bewerben. Wegen der Corona-Pandemie wurde der sonst übliche Bewerbungsschluss (Ende August) auf den 30.9.2020 verschoben.
  • Mit einem ausländischen Hochschulabschluss bewerben Sie sich bitte über www.uni-assist.de. Wegen der Corona-Pandemie wurde der sonst übliche Bewerbungsschluss (Ende April) auf den 15.7.2020 verschoben.

Ob ein Studienangebot zulassungsbeschränkt (Uni-NC) oder zulassungsfrei (ohne NC) ist, entscheidet die Uni Halle zu jedem Wintersemester neu. Jeweils ab Mai des Jahres wird die aktuelle Festlegung für das kommende Wintersemester an dieser Stelle (siehe auch Allgemeine Informationen) veröffentlicht.

Bewerber*innen, die das Zeugnis des ersten berufsqualifizierenden Hochschulabschlusses erst nach der Bewerbungsfrist vorlegen können, reichen mit den Bewerbungsunterlagen eine Fächer- und Notenübersicht über mindestens 2/3 der zu erbringenden Gesamtleistungen ihres Studiums ein. Das Zeugnis muss bis spätestens 31.1. des Folgejahres [coronabedingte Abweichung im laufenden Bewerbungsjahr: 31.3.2021] nachgereicht werden.

Fachstudienberatung

Bitte wenden Sie sich mit Detailfragen zu Studieninhalt und -ablauf direkt an die Fachstudienberatung.

Prof. Dr. Monika Meier-Schmid

Institut für Musik, Medien- und Sprechwissenschaften, Abteilung Musikpädagogik

Kleine Marktstraße 7
06108 Halle (Saale)

Telefon: 0345 55-24576

Fotos der Fakultät