Künstlerisches Aufbaustudium (Gesang od. Gitarre od. Klavier) (Aufbaustudium)

Stand vom: 27.04.2021

Allgemeine Informationen

Typ Aufbaustudium
Studienabschluss Konzertexamen
Umfang keine LP
Regelstudienzeit 4 Semester
Studienbeginn Wintersemester und Sommersemester
Studienform Vollzeitstudium
Hauptunterrichtssprache Deutsch
Studiengebühren 500,00 € pro Semester
Zulassungsbeschränkung zulassungsfrei (ohne NC) mit Eignungsprüfung
Fachspezifische Zulassungsvoraussetzungen ja (Details)
Fakultät Philosophische Fakultät II – Philologien, Kommunikations- und Musikwissenschaften
Institut Institut für Musik, Medien- und Sprechwissenschaften, Abteilung Musikpädagogik
Alle Studienangebote

Charakteristik und Ziele

Das Künstlerische Aufbaustudium dient der Erweiterung und Vertiefung der im vorausgegangenen Studium erworbenen künstlerischen Fähigkeiten, Fertigkeiten und Kenntnisse. Ziel ist die Heranbildung sängerisch, pianistisch bzw. gitarristisch hochbegabter Studierender zu konzertreifen Solist*innen. Haupsächliches Anliegen des Künstlerischen Aufbaustudiums ist es, die Studierenden zu befähigen, ein eigenständiges künstlerisches Gestaltungsvermögen zu erlangen und Bühnenpräsenz zu erwerben. Im Mittelpunkt des Künstlerischen Aufbaustudiums steht das jeweilige künstlerische Hauptfach. Studierende des künstlerischen Hauptfaches Gesang haben zusätzlich die Fächer Korrepetition und Lied- und Partienstudium zu absolvieren. Studierende der künstlerischen Hauptfächer Klavier und Gitarre haben die Möglichkeit, Kammermusik/ Liedbegleitung als Wahlfach zu belegen.

Das Studium ist gebührenpflichtig (500 Euro pro Semester).

Struktur des Studiums

Der Unterricht im künstlerischen Hauptfach wird in Form von Einzelunterricht durchgeführt. Er dient der Vermittlung künstlerisch-praktischer Fähigkeiten und Fertigkeiten sowie der individuellen Betreuung der künstlerischen Entwicklung und Vervollkommnung der Studentin bzw. des Studenten.
Der Unterricht in den Fächern Korrepetition, Lied- und Partienstudium sowie Kammermusik/Liedbegleitung wird ebenfalls in Form von Einzelunterricht durchgeführt.

Studieninhalt

Künstlerisches Aufbaustudium – Hauptfach Gesang

Hauptfach Gesang (8 SWS gesamt) - Abschluss Konzertexamen
Korrepetition (4 SWS gesamt) - Abschluss Teilnahmetestat
Lied- und Partienstudium (4 SWS gesamt) - Abschluss Teilnahmetestat

Künstlerisches Aufbaustudium – Hauptfach Klavier

Hauptfach Klavier (8 SWS gesamt) - Abschluss Konzertexamen
Wahlfach Kammermusik/ Liedbegleitung (4 SWS gesamt) - Abschluss Teilnahmetestat

Künstlerisches Aufbaustudium – Hauptfach Gitarre

Hauptfach Gitarre (8 SWS gesamt) - Abschluss Konzertexamen
Wahlfach Kammermusik/ Liedbegleitung (4 SWS gesamt) - Abschluss Teilnahmetestat

Studienabschluss

Die Abschlussprüfung des Künstlerischen Aufbaustudiums trägt die Bezeichnung „Konzertexamen“. Mit diesem Abschluss erlangt man den
Nachweis der solistischen Konzertreife.
Die Absolventin bzw. der Absolvent ist berechtigt, nach bestandenem Konzertexamen die Bezeichnung „Sängerin/ Sänger mit Konzertexamen“
bzw. „Pianistin/ Pianist mit Konzertexamen“ bzw. „Gitarristin/ Gitarrist mit Konzertexamen“ zu führen.

Zulassungsvoraussetzungen

Voraussetzung für die Aufnahme des Studiums sind der Nachweis eines mit einem Diplom bzw. Mastergrad abgeschlossenen Studiums im Bereich der künstlerischen/pädagogischen Gesangsausbildung oder der künstlerischen/pädagogischen Instrumentalausbildung im Hauptfach Klavier bzw. Gitarre.

Eignungsprüfung

Ebenfalls erforderlich ist das Bestehen einer fachspezifischen Eignungsprüfung, die einmal jährlich von der Universität Halle angeboten wird. Für das Jahr 2021 gilt:

  • Informationen zur Durchführung finden Sie in der zugrundeliegenden Ordnung auf einer Themenseite des Instituts.
  • Ihre formlose Anmeldung bei der Abteilung Musikpädagogik muss bis spätestens 1. Juni 2021 erfolgen.
  • Die diesjährige Eignungsprüfung findet am 23. Juni (Gitarre) bzw. am 24. und 25. Juni 2021 (Gesang/Klavier) statt.

Coronabedingter Hinweis für Teilnehmer*innen an den Eignungsprüfungen
Beachten Sie bitte, dass eine Teilnahme an der Eignungsprüfung nur mit Nachweis eines negativen Corona-Tests möglich ist. Dafür muss zu Beginn der Prüfung ein ärztliches Zeugnis oder ein Testergebnis - Antigen (Schnell)test oder PCR-Test - einer zertifizierten Teststelle vorgelegt werden, welches nicht älter als 24 Stunden sein darf. Ein Selbsttest aus der Drogerie oder Apotheke reicht leider nicht aus.
Das Institut ist zum Schutz der teilnehmenden Bewerber*innen und Mitarbeiter*innen zur Einhaltung der gültigen Hygiene- und Abstandsregeln verpflichtet.

Über die Details der Eignungsprüfungsdurchführung informiert Sie das Institut für Musik, Medien- und Sprechwissenschaften.

Bewerbung/Einschreibung

Die Künstlerischen Aufbaustudiengänge Gesang bzw. Gitarre bzw. Klavier sind zulassungsfrei (ohne NC).

  • Mit einem deutschen Hochschulabschluss bewerben Sie sich bitte zum Wintersemester bis 30.9. über www.uni-halle.de/bewerben.
  • Mit einem ausländischen Hochschulabschluss bewerben Sie sich bitte über www.uni-assist.de. Wegen der Corona-Pandemie wird der sonst übliche Bewerbungsschluss zum Wintersemester 2021/22 (Ende April) auf den 15.6.2021 verschoben.

Die Bewerbung erfolgt online in Verbindung mit der Einreichung der geforderten Unterlagen auf dem Postweg.

Es gilt das Datum des Posteingangs beim Immatrikulationsamt der MLU.

Ausführliche Informationen über die einzureichenden Unterlagen finden Sie nach erfolgter Online-Bewerbung in einem Merkblatt im Bewerberportal (Löwenportal).

Fachstudienberatung

Bitte wenden Sie sich mit Detailfragen zu Studieninhalt und -ablauf direkt an die Fachstudienberatung.

Prof. Dr. Monika Köhler

Institut für Musik, Medien- und Sprechwissenschaften, Abteilung Musikpädagogik

Kleine Marktstraße 7
06108 Halle (Saale)

Telefon: 0345 55-24570

apl. Prof. Albrecht Hartmann

Institut für Musik, Medien- und Sprechwissenschaften, Abteilung Musikpädagogik

Dachritzstraße 6
Raum: 2.03
06108 Halle (Saale)

Telefon: 0345 55-24580/71

Prof. Dr. Andrzej Mokry

Institut für Musik, Medien- und Sprechwissenschaften, Abteilung Musikpädagogik

Kleine Marktstraße 7
06108 Halle (Saale)

Telefon: 0345 55-24573