Online Radio (Ein-Fach-Master)

Allgemeine Informationen

Studienabschluss Master of Arts
Umfang 60 LP
Regelstudienzeit 4 Semester
Studienbeginn Nur Wintersemester
Studienform Berufsbegleitendes Studium, Fernstudium, Teilzeitstudium
Studiengebühren 1.750,00 € pro Semester
Zulassungsbeschränkung zulassungsfrei (ohne NC)
Studieren ohne Hochschulreife nein
Fachspezifische Zulassungsvoraussetzungen ja (Details)
Fakultät Philosophische Fakultät II – Philologien, Kommunikations- und Musikwissenschaften
Institut Institut für Musik, Medien- und Sprechwissenschaft, Abteilung Medien- und Kommunikationswissenschaften

PDF anzeigen

Charakteristik und Ziele

mit 60 Leistungspunkten (LP)

Hörfunk verändert sich durch Vernetzung, durch neue Technologien, Angebote und Gebrauchsweisen grundlegend. Für diese Erneuerung des Radios werden kreative Experten mit innovativen Ideen benötigt. ONLINE RADIO verbindet das theoretische und historische Wissen akademischer Experten mit dem Anwendungswissen erfahrener Medienpraktiker.

Im Master‐Studiengang ONLINE RADIO erhalten Sie berufsorientierte theoretische und praktische Kenntnisse im Schnittbereich zwischen Hörfunk und digitalen Medien. Teilnehmer erlernen anhand crossmedialer journalistischer, redaktioneller und medienplanerischer Aufgabenstellungen konzeptionelle, analytische und produktionstechnische Fertigkeiten. Hier erlangen Sie Kompetenzen, Medienangebote, ‐konzepte und ‐szenarien fundiert zu beurteilen und zu entwickeln. Radio und Multimedia werden integriert behandelt.

ONLINE RADIO wird überwiegend per eLearning von zuhause aus studiert. Der Studiengang kooperiert eng mit verschiedenen Hochschulen und Praxispartnern. Pro Semester finden vier mehrtägige Präsenztermine in Halle/Saale und an den Standorten der Partner statt.

Das Studienangebot ONLINE RADIO steht in drei Studienformen zur Verfügung:

  • Das Master-Studium ONLINE RADIO führt berufsbegleitend in vier Semestern zum Master of Arts (M.A.).
  • Die Zertifikatsstudieneinheit wird nach drei Semestern mit einem Zertifikat abgeschlossen.
  • Module können im Rahmen der modularen Weiterbildung einzeln absolviert werden.

Für die Wahl der Studienform entscheidend sind u.a. die beruflichen und akademischen Werdegänge zum Zeitpunkt der Bewerbung. Die nachfolgenden Informationen beziehen sich auf das Master-Studium ONLINE RADIO.

Berufsperspektiven

  • Crossmedia-Journalist für “klassische” Radiosender und Webradios
  • Audioredakteur für verschiedenste Online Medien und On-Demand-Radioangebote
  • Medienberater für Audiokonzepte, Distributionsstrategien und Produktentwicklung

Struktur des Studiums

Das Masterstudium mit 60 LP besteht aus:

  • Modulen des Studienganges ONLINE RADIO (45 LP)
  • Masterarbeit (15 LP)

Erläuterungen

LP = Leistungspunkte: Ein Leistungspunkt entspricht dem Arbeitsaufwand von 30 Stunden. Bei 450 Arbeitsstunden pro Semester entspricht das 15 Leistungspunkten. Zu den Arbeitsstunden gehören das Onlinestudium der Lehrinhalte, die Vor- und Nachbereitungszeiten von Lehrinhalten, der Besuch von Lehrveranstaltungen in den Präsenzphasen, die Bearbeitung von Übungsaufgaben und Tests, das Anfertigen von Projektarbeiten.

Module: Module bilden die Bausteine eines Studienprogramms. Sie sind inhaltlich und zeitlich abgeschlossene Lehr- und Lerneinheiten. Module können aus verschiedenen Lehr- und Lernformen bestehen (Vorlesung, Übung, Seminar, Projektseminar, Selbststudium, Projektarbeit etc.). Das Volumen der Module (in LP) bestimmt sich über den Arbeitsaufwand der Studierenden.

Studieninhalt

Modultitel LP Modulleistung Empf. Sem.
1.1 Mediengeschichte und -theorie 5 Hausarbeit, Klausur
oder Medienproduktion
1.
1.2.1 Konzepte und
technische Grundlagen
der Audio- und Radioproduktion
(Wp)
5 Projektarbeit oder
Medienproduktion
1.
1.2.2 Journalistisches
und redaktionelles
Arbeiten im Radio (Wp)
5 Projektarbeit oder
Medienproduktion
1.
1.3.1 Konzepte und
technische Grundlagen
der Multimediaproduktion
(Wp)
5 Projektarbeit oder
Medienproduktion
1.
1.3.2 Redaktionelles
Arbeiten im Online- und
Multimediabereich (Wp)
5 Projektarbeit oder
Medienproduktion
1.
2.1 Markt, Recht und Ethik 5 Hausarbeit, Klausur
oder Medienproduktion
2.
2.2 Entwicklung von
Multimedia-, Audiound
Radioprodukten
5 Projektarbeit oder
Dokumentation
2.
2.3 Multimediale Produktionspraxis I 5 Projektarbeit oder
Medienproduktion
2.
3.1 Erzählstrategien und
Vermittlungsformen
5 Hausarbeit, Klausur
od.Medienproduktion
3.
3.2 Experimentelle
Multimedia-, Audiound
Radioproduktion
5 Projektarbeit oder
Dokumentation
3.
3.3 Multimediale Produktionspraxis II 5 Projektarbeit oder
Medienproduktion
3.
4. Masterarbeit 15 Theoretisch‐schriftl.
Masterarbeit und
Praktische Medienproduktion
mit mündlicher Prüfung
4.
Summe Leistungspunkte 60    
Lehrangebotsstunden
Summe:
70    

Wp: Wahlpflichtmodul

Modulleistungen als Voraussetzungen für den Studienabschluss

Zum Abschluss jedes Moduls wird eine Modulleistung erbracht, deren Note in der Regel in die Abschlussnote eingeht. Die Modulleistungen werden während des Studiums in Form von Hausarbeiten, Klausuren, Medienproduktionen, Dokumentationen, praktischen Arbeitsproben oder mündlichen Prüfungen und der Masterarbeit erbracht.

Die Masterarbeit

Die Masterarbeit ist obligatorisch und bildet ein eigenes Modul (15 LP).

Studienabschluss

Master of Arts (M.A.)

Studienvoraussetzungen

Voraussetzung für die Zulassung zu einem Masterstudiengang ist der Nachweis eines Bachelorabschlusses oder eines anderen Abschlusses einer staatlichen oder staatlich anerkannten Hochschule oder Berufsakademie.

Bewerberinnen und Bewerber, die ihr Zeugnis des ersten Studiums erst nach der Bewerbungsfrist erbringen können, reichen eine Fächer- und Notenübersicht über mindestens 2/3 der innerhalb des Gesamtstudiums zu erbringenden Leistungen mit den Bewerbungsunterlagen ein. Das Abschlusszeugnis kann dann noch im darauffolgenden Semester nachgereicht werden.

Der Studiengang wendet sich vor allem an Absolventen kultur-, geistes- und sozialwissenschaftlicher Studiengänge bzw. -programme.

Darüber hinaus müssen folgende fachspezifischen Zugangsvoraussetzungen erfüllt werden:

  • Nachweis eines Bachelor-Abschlusses mit mindestens 240 LP bzw. eines anderen ersten berufsqualifizierenden Hochschulabschlusses mit einem Umfang von mindestens äquivalent 240 LP oder eines anderen ersten berufsqualifizierenden Hochschulabschlusses in einer vergleichbaren Fachrichtung; (für die Zulassung zu diesem Studiengang kann anstelle des o.g. Abschlusses auch eine Eingangsprüfung treten);
  • Nachweis von mindestens zwei Jahren Berufserfahrung in den Bereichen Rundfunk, Journalismus, Autorschaft, Multimedia oder in einem vergleichbaren Berufsfeld,
  • Nachweise über die Eignung für das Studium im Studiengang ONLINE RADIO durch überdurchschnittliche fachliche Kenntnisse und die Fähigkeit zum selbstständigen Umgang mit medienbezogenen Fragestellungen. Dies umfasst beispielsweise Kenntnisse u.a. auf folgenden Gebieten:
    • Institutionelle Strukturen des Rundfunkmarktes bzw. des Online-Marktes
    • Grundlagen der Rundfunkgeschichte bzw. der Online-Medien
    • Interview- und journalistische Recherchetechniken
    • Radiojournalistische bzw. Multimediale Beitrags- und Sendungsformen
    • Radiojournalistische bzw. Multimediale Produktions- und Redaktionspraxis
    • Techniken der Texterstellung und des radiojournalistischen Schreibens bzw. Projektentwicklung & -leitung im Multimediabereich.

Mit den Bewerbungsunterlagen ist außerdem einzureichen:

Absolventen eines Studiums mit weniger als äquivalent 240 LP, aber mindestens 180 LP können zugelassen werden, wenn sie anrechenbare berufspraktisch erworbene Qualifikationen und Kompetenzen nachweisen können; über die Anrechnung entscheidet der Studien- und Prüfungsausschuss.

Ausführliche Informationen finden Sie auf der Website des Masterstudienganges.

Bewerbung

Der Studiengang ist zulassungsfrei (ohne NC). Die Bewerbung erfolgt zunächst über das Bewerberportal der MLU online.

  • Bewerbungsfrist: 31.08. für Bewerber mit Abschluss einer deutschen Hochschule.
  • Bewerber mit ausländischem Hochschulabschluss bewerben sich bitte bis zum 30.4. über www.uni-assist.de.

Die aktuellen und detaillierten Hinweise zur Bewerbung entnehmen Sie bitte ab Mai den Bewerberseiten der Universität im Internet. Siehe Link im nebenstehenden grünen Feld.

Nach der Online-Bewerbung senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen innerhalb der Bewerbungsfrist bitte an folgende Adresse:

Martin-Luther-Universität
Halle-Wittenberg
Institut für Medien, Kommunikation und Sport
Dept. für Medien und Kommunikation ONLINE RADIO
Mansfelder Str. 56
06108 Halle

Eine ausführliche Auflistung der einzureichenden Bewerbungsunterlagen finden Sie auf der Website des Studienganges unter: http://onlineradiomaster.de/bewerbung/verfahren

Wichtige Hinweise

Wichtige Hinweise zur Bewerbung / Einschreibung

Du willst studieren? Du kannst Dir vorstellen, an die Uni Halle zu kommen? Du möchtest nichts falsch machen?

Wir freuen uns auf Dich und Deine Bewerbung. Damit sie auch von Erfolg gekrönt ist, möchten wir Dir noch einige Hinweise geben. Es geht um die häufigsten Unklarheiten / Probleme bei Bewerbung und Einschreibung, die sich aus den leider nicht ganz einfachen Formalitäten ergeben.

Klick hier, um zur Website zu gelangen

Fachstudienberatung

Bitte wenden Sie sich mit Detailfragen zu Studieninhalt und -ablauf direkt an die Fachstudienberatung.

Prof. Dr. Golo Föllmer

Institut für Musik, Medien- und Sprechwissenschaft, Abteilung Medien- und Kommunikationswissenschaften

Mansfelder Straße 56
Raum: 212

06108 Halle (Saale)

Telefon: 0345 55-23579

Stefanie Sachsenröder

Institut für Musik, Medien- und Sprechwissenschaft, Abteilung Medien- und Kommunikationswissenschaften

Mansfelder Straße 56
Raum: 201

06108 Halle (Saale)

Telefon: 0345 55-23576

Zuständiges Prüfungsamt

Philosophische Fakultät II – Philologien, Kommunikations- und Musikwissenschaften

Ansprechpartner des für den Studiengang zuständigen Prüfungsamtes.

Carola Algner

Mansfelder Straße 56
Raum: 220 B

06108 Halle (Saale)

Telefon: 0345 55-24002

Sprechzeiten

Dienstag 10:00 - 12:00 Uhr und 14:00 - 16:00 Uhr
Donnerstag 10:00 - 12:00 Uhr und 14:00 - 16:00 Uhr

Jutta Jesko

Ludwig-Wucherer-Straße 2
Raum: E.09.0

06108 Halle (Saale)

Telefon: 0345 55-24000

Sprechzeiten

Dienstag 10:00 - 12:00 Uhr und 15:00 - 17:30 Uhr
Donnerstag 10:00 - 12:00 Uhr und 14:00 - 16:00 Uhr

Susanne Richers

Ludwig-Wucherer-Straße 2
Raum: E.08.0

06108 Halle (Saale)

Telefon: 0345 5524004

Sprechzeiten

Donnerstag 10:00 - 12:00 Uhr und 14:00 - 16:00 Uhr

Fotos der Fakultät

Studyphone Banner

StudyPhone – Bei Anruf Info!

Studienbotschafter, d. h. Studierende der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg beraten Studieninteressierte, Bewerber, Eltern und Lehrer zu allen Fragen rund um das Studium an der Uni Halle sowie zum Leben in der Händelstadt Halle (Saale).

Montag bis Freitag von 13 bis 20 Uhr
unter den Telefonnummern

0345 55-21550 oder 0345 55-21551

oder per E-Mail: studyphone@uni-halle.de

Das StudyPhone ist ein Service im Rahmen der Kampagne "ich will wissen!"

Infos frei Haus!

Es gibt immer wieder Neuigkeiten in Halle: zu den Studiengängen, zur Uni und zur Stadt.

Unsere Studienbotschafter – Studentinnen und Studenten verschiedener Fachrichtungen – informieren zu diesen Themen auf ihrer Webseite www.ich-will-wissen.de.

Wenn Sie hier Ihre E-Mail-Adresse eintragen, bekommen Sie per E-Mail eine Einladung, sich auf www.ich-will-wissen.de zu registrieren. Wenn Sie sich registrieren, erhalten Sie einen persönlichen Bereich, in dem ausschließlich die für Ihr Studieninteresse zutreffenden Informationen zusammengestellt werden.

Bitte füllen Sie alle Felder aus, wenn Sie sich auf ich-will-wissen.de registrieren möchten.

Auf ich-will-wissen.de registrieren