Formen der Rationalität / Forme della razionalità (Ein-Fach-Master)

Stand vom: 13.11.2019

Allgemeine Informationen

Studienabschluss Master of Arts und Laurea magistrale (Double degree)
Charakteristik Ein-Fach-Master
Umfang 120 LP
Regelstudienzeit 4 Semester
Studienbeginn Nur Wintersemester
Studienform Direktstudium, Vollzeitstudium, Internationaler Studiengang
Hauptunterrichtssprache Deutsch und Italienisch
Studiengebühren keine
Zulassungsbeschränkung zulassungsfrei (ohne NC)
Studieren ohne Hochschulreife nein
Fachspezifische Zulassungsvoraussetzungen ja (Details)
Fakultät Philosophische Fakultät I – Sozialwissenschaften und Historische Kulturwissenschaften
Institut Institut für Ethnologie und Philosophie, Seminar für Philosophie

Charakteristik und Ziele

Bei dem Studiengang "Formen der Rationalität / Forme della razionalità" handelt es sich um einen internationalen, bilingualen und konsekutiven  Master-Studiengang mit Doppelabschluss im Umfang von 120 Leistungspunkten. Der Studiengang vertieft und erweitert insbesondere Bachelor-Studiengänge mit philosophischer Ausrichtung.

Der Studiengang ist stärker forschungsorientiert.

Der Studiengang wird in Kooperation mit der Universität Tor Vergata Rom durchgeführt.

Das Hauptziel des Master-Studiengangs ist die Förderung der Fähigkeiten zum selbstständigen, kritischen Denken und zu wissenschaftlichem Arbeiten, von interkulturellen Kompetenzen und von Fremdsprachenkenntnissen. Der binationale Studiengang ist so angelegt,  dass die interkulturellen und sprachlichen Kompetenzen der Studierenden durch den mindestens einjährigen Aufenthalt im Ausland in besonderem Maße geschult werden.

Die im Bachelor-Studiengang erworbenen Kompetenzen und Fähigkeiten werden so vertieft und erweitert, dass die Absolventinnen und Absolventen  zu selbständiger Forschung im Bereich der Philosophie in der Lage und auf  eine eventuelle Promotion gut vorbereitet sind.

Akkreditierung

Dieser Studiengang ist noch nicht akkreditiert. Die Akkreditierung wird zurzeit vorbereitet.

Berufsperspektiven

Die mögliche Tätigkeit  der Absolventinnen und Absolventen des Studiengangs erstreckt sich insbesondere auf all jene Berufe, bei denen interkulturelle Kompetenz gefordert ist. Der Studiengang qualifiziert außerdem für folgende Berufsfelder:

  • publizistische Tätigkeit (Presse, Funk und Fernsehen),
  • Tätigkeit  in der  Erwachsenenbildung,
  • Tätigkeit  im Kulturmanagement,
  • Tätigkeit  in der freien Wirtschaft (Unternehmensberatung u.a.).

Struktur des Studiums

Ein-Fach-Master (120 LP):

  • Module des Studienfaches (96 LP)
  • Masterarbeit (24 LP)

Willkommen an der Uni Halle

Studieninhalt

Modulübersicht Formen der Rationalität / Forme della razionalità 120 LP

Die genauen Lehrinhalte, Lernziele, der Lehrstundenumfang, Modulvoraussetzungen und Modulleistungen können im Modulhandbuch bzw. in der Studien- und Prüfungsordnung nachgelesen werden.

A1 - Martin Luther-Universität Halle-Wittenberg / Teil 1: Studierende der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Pflichtmodule - 1. Semester

Modulbezeichnung LP empf.
Sem.
Systematische Philosophie 1 (Praktische Philosophie) 5 1.

Systematische Philosophie 2 (Theoretische Philosophie)

5 1.
Lingua italiana 12 1. u. 2.

Wahlpflichtmodule (10 LP) - 1. Semester

Modulbezeichnung LP empf.
Sem.
Forschungsmodul 1: praktische Philosophie / Systematik und Geschichte 10 1.

Forschungsmodul 2: theoretische Philosophie / Systematik und Geschichte

10 1.

Pflichtmodule - 2. Semester

Modulbezeichnung LP empf.
Sem.

Geschichte der Philosophie 1
Praktische Philosophie

5 2.

Geschichte der Philosophie 2
Theoretische Philosophie

5 2.

Klassische Konzeptionen der Rationalität / Concezioni classiche della razionalità
(gemeinsames Blockseminar)

12 2.

Wahlpflichtmodule (6 LP) - 2. Semester

Modulbezeichnung LP empf.
Sem.
Bilinguales Wissenschaftliches Schreiben 1 (Praktische Philosophie / Systematik und Geschichte) 6 2.

Bilinguales Wissenschaftliches Schreiben 2 (Theoretische Philosophie / Systematik und Geschichte)

6 2.

A2 - Università degli Studi di Roma "Tor Vergata" / Teil 2: Studierende der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Pflichtmodule - 3. Semester

Modulbezeichnung LP empf.
Sem.

Discipline a scelta nell'ambito "Storia della filosofia"
(1 Modul aus dem Wahlpflichtbereich)

6 3.

Discipline a scelta nell'ambito "Istituzioni di filosofia"
(1 Modul aus dem Wahlpflichtbereich)

6 3.
Teorie della razionalità 12 3.

Discipline a scelta nell'ambito "Discipline classiche"
(1 Modul aus dem Wahlpflichtbereich)

6 3.

Wahlmodul (6 LP) - 4. Semester

Modulbezeichnung LP empf.
Sem.
Modulo a scelta libera 6 4.

Pflichtmodul (24 LP) - 4. Semester

Modulbezeichnung LP empf.
Sem.
Abschlussmodul Masterarbeit: "Formen der Rationalität" / Tesi finale (Master) "Forme della razionalità" 24 4.

Studienabschluss

Nach erfolgreichem Abschluss des Studiums wird von der Philosophischen Fakultät I der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg der akademische Grad des »Master of Arts (M.A.)« verliehen. Die Universität Tor Vergata in Rom verleiht zusätzlich den Grad einer »Laurea magistrale«.

Auslandsaufenthalt

Die Studierenden studieren im 3. und 4. Semester  an  der  Partneruniversität "Tor Vergata". Die dabei zur Verfügung stehenden Module sind in der Studiengangübersicht (siehe Studieninhalt) aufgeführt. Dieses Auslandsstudium ist integraler Bestandteil des Studiengangs.

Zulassungsvoraussetzungen

Voraussetzung für die Zulassung zum Studium des Ein-Fach-Masters Formen der Rationalität / Forme della razionalità 120 LP ist der Nachweis

  • eines abgeschlossenen Bachelor-Studiengangs bzw. Studienprogramms in Philosophie mit mindestens 60 LP

  • oder – bei festgestellter Vergleichbarkeit – eines entsprechend vergleichbaren ersten berufsqualifizierenden Hochschulabschlusses.

Darüber hinaus sind Kenntnisse der italienischen Sprache mindestens auf dem Niveau UNIcert 1 oder äquivalent nachzuweisen.

Internationale Bewerber müssen zudem einen Nachweis über deutsche Sprachkenntnisse (mindestens Niveau DSH 2 oder äquivalenter Nachweis) erbringen.

Es wird dringend empfohlen, dass bei Studienbeginn Vorkenntnisse in Latein (im Umfang des kleinen Latinums) oder in Altgriechisch (Graecum) vorhanden sind. Diese Kenntnisse sollten möglichst bis Ende des ersten Studienjahres erworben werden.

Ausführliche Informationen zu den Zulassungsvoraussetzungen entnehmen Sie bitte der gültigen Studien- und Prüfungsordnung. Über die Erfüllung der Zulassungsvoraussetzungen entscheidet in Zweifelsfällen der Studien- und Prüfungsausschuss.

Bewerbung/Einschreibung

Der Ein-Fach-Master Formen der Rationalität / Forme della razionalità 120 LP ist zurzeit zulassungsfrei (ohne NC).

Es besteht die freiwillige Möglichkeit von den Instituten prüfen zu lassen, ob die Zulassungsvoraussetzungen erfüllt sind. Die Unterlagen zur Vorabprüfung müssen bis zum 1.6. eingereicht werden. Weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Ob ein Studiengang zulassungsbeschränkt (Uni-NC) oder zulassungsfrei (ohne NC) ist, entscheidet die Uni Halle zu jedem Wintersemester neu. Jeweils ab Mai des Jahres wird die aktuelle Festlegung für das kommende Wintersemester an dieser Stelle (siehe auch Allgemeine Informationen) veröffentlicht.

Bewerber und Bewerberinnen, die das Zeugnis des ersten berufsqualifizierenden Hochschulabschlusses erst nach der Bewerbungsfrist vorlegen können, reichen mit den Bewerbungsunterlagen eine Fächer- und Notenübersicht über mindestens 2/3 der zu erbringenden Gesamtleistungen ihres Studiums ein. Das Zeugnis muss bei der Einschreibung zum Wintersemester bis spätestens 31.01. des Folgejahres nachgereicht werden.

Unterlagen für die Bewerbung

Bewerber mit deutschem Hochschulabschluss senden bitte nach der Online-Bewerbung - neben dem Zulassungsantrag - folgende Unterlagen an das Immatrikulationsamt:

  • eine beglaubigte Kopie des Zeugnisses über den ersten berufsqualifizierenden Hochschulabschlusses sowie eine deutsche oder englische Übersetzung, falls das Zeugnis in einer anderen Sprache ausgestellt wurde;

  • oder – falls das Zeugnis noch nicht vorliegt – eine vom zuständigen Prüfungsamt ausgestellte Fächer- und Notenübersicht über bisher mindestens 2/3 der innerhalb des Gesamtstudiums zu erbringenden Leistungen, die eine Durchschnittsnote ausweist, sowie ggf. eine deutsche oder englische Übersetzung;

  • Nachweis über Kenntnisse der italienischen Sprache mindestens Niveau UNIcert 1 oder äquivalenter Nachweis;

  • ein in deutscher Sprache verfasster und unterschriebener Lebenslauf

  • ggf. Nachweis über deutsche Sprachkenntnisse  (mindestens Niveau DSH2 oder äquivalenter Nachweis).

Inhaltlich verwandte Studiengänge

Die Martin-Luther-Universität bietet noch weitere Studiengänge mit ähnlichem Inhalt an. Vielleicht finden Sie auch eines der folgenden Studienangebote interessant.

Fachstudienberatung

Bitte wenden Sie sich mit Detailfragen zu Studieninhalt und -ablauf direkt an die Fachstudienberatung.

Dr. Falk Wunderlich

Institut für Ethnologie und Philosophie, Seminar für Philosophie

Emil-Abderhalden-Straße 26-27
06108 Halle (Saale)

Telefon: 0345 55-24389

Infos frei Haus!

Es gibt immer wieder Neuigkeiten in Halle: zu den Studiengängen, zur Uni und zur Stadt.

Unsere Studienbotschafter – Studentinnen und Studenten verschiedener Fachrichtungen – informieren zu diesen Themen auf ihrer Webseite www.ich-will-wissen.de.

Wenn Sie hier Ihre E-Mail-Adresse eintragen stimmen Sie zu, Infomails zu allen Fragen rund um das Studium an der Uni Halle zu erhalten.

Bitte füllen Sie alle Felder aus, wenn Sie sich auf ich-will-wissen.de registrieren möchten.

Auf ich-will-wissen.de registrieren