Musik II / Liturgische Musik (Kombistudium Lehramt an Gymnasien / Bachelor)

Stand vom: 12.02.2021

Allgemeine Informationen

Charakteristik Kombistudium Lehramt an Gymnasien / Bachelor
Studienabschluss Erstes Staatsexamen Lehramt an Gymnasien / Bachelor Kirchenmusik
Umfang 300 LP
Regelstudienzeit 10 Semester
Studienbeginn nur Wintersemester
Studienform Direktstudium, Vollzeitstudium
Hauptunterrichtssprache Deutsch
Zulassungsbeschränkung zulassungsfrei (ohne NC) mit Eignungsprüfung
Studieren ohne Hochschulreife nein
Fachspezifische Zulassungsvoraussetzungen ja (Details)
Fakultät Zentrum für Lehrer*innenbildung

Charakteristik und Ziele

Dieser Studiengang wird in Kooperation zwischen der Martin-Luther-Universität (Institut für Musik) und der Evangelischen Hochschule für Kirchenmusik Halle angeboten.

In den Studienfächern Musik II und Liturgische Musik werden folgende Kompetenzen erworben:

  • künstlerische und musikpraktische Fähigkeiten und Fertigkeiten,
  • Grundlagenwissen in historischer und systematischer Musikwissenschaft sowie Musikethnologie,
  • Vermittlung musikdidaktischer Theorien und Modelle,
  • Beherrschung grundlegender fachwissenschaftlicher Methoden und Arbeitsverfahren,
  • grundlegende Fertigkeiten der Planung und Durchführung von Musikunterricht,
  • grundlegende Fertigkeiten der Planung und Durchführung musikalischer Arbeit in einer Kirchengemeinde,
  • theologisches Grundlagenwissen.

Berufsperspektiven

Ziel des Kombistudiengangs ist es, parallel die Qualifikationen als Gymnasiallehrer*in für das Fach Musik sowie als Kirchenmusiker*in zu erwerben.

Struktur des Studiums

Das Studium besteht aus folgenden Bestandteilen:

  • Lehramtsfach Musik II - Fachwissenschaft und Fachdidaktik - 125 LP
  • Liturgische Musik - 90 LP
  • Grundlagenstudium - Pädagogik und Pädagogische Psychologie - 30 LP
  • Schlüsselqualifikationsmodul für Lehrer(innen) - 5 LP
  • Schulpraktikum (6 Wochen nach dem 4. Semester) - 10 LP
  • Außerunterrichtliches Praktikum: Gemeindepraktikum (6 Wochen im 6./ 7. Semester) - 10 LP
  • Kirchenmusik II: Geschichte der evangelischen Kirchenmusik - 5 LP
  • Erstes Staatsexamen Musik LA Gymnasien/ Bachelorprüfung - 25 LP

Gesamtumfang des Studiums einschließlich des Ersten Staatsexamens und der Bachelorarbeit: 300 LP

Studieninhalt

Modulübersicht für das Studienfach Musik II 125 LP

Modulbezeichnung LP empf.
Sem
Grundlagen der Musik 10 1. u. 2.
Musikdidaktik I - Grundlagen der Musikpädagogik und Musikdidaktik 5 1. u. 2.
Musikalische Strukturen I 5 2. u. 3.
Organistische Praxis II: Künstlerisches und improvisatorisches Spiel in den Fächern Orgel und Klavier 20 3. u. 4.
Kirchenmusik I: Gottesdienstliches Singen 5 3. u. 4.
Musikalische Strukturen II 10 4. u. 5.
Musiktheorie II: Kontrapunkt und Gehörbildung 5 5. u. 6.
Organistische Praxis IV: Künstlerisches und improvisatorisches Spiel in den Fächern Orgel und Klavier 20 7. u. 8.
Popularmusik 10 7. u. 8.
Kantorale Praxis IV: Die kirchenmusikalische Aufführung als Zentrum der kantoralen Praxis 10 7. u. 8.
Musikdidaktik II - Inhalte und Methoden des Musikunterrichts im Kontext musikdidaktischer Konzeptionen 5 7. u. 8.
Theologie II: Liturgik 5 7. bis 9.
Vertiefung Musiktheorie 5 9. u. 10.
Musikvermittlung 5 9.
Musikdidaktik III - Gestaltung und Reflexion des Musikunterrichts 5 9.
Fachwissenschaftliche Vertiefung Musikwissenschaft 5 9. u. 10.

 Modulübersicht Liturgische Musik 90 LP

Modultitel LP Empf. Sem.
Organistische Praxis I: Künstlerisches und  improvisatorisches Spiel in den Fächern Orgel und Klavier 15 1. u. 2.
Kantorale Praxis I: Grundlagen der kantoralen Praxis 10 1. u. 2.
Kantorale Praxis II: Anwendung von Grundfertigkeiten in der kantoralen Praxis 15 3. u. 4.
Musiktheorie I: Harmonielehre, Kontrapunkt und Gehörbildung 5 3. u. 4.
Theologie I: Bibelkunde/ Kirchenkunde 5 3. bis 5.
Organistische Praxis III: Künstlerisches und improvisatorisches Spiel in den Fächern Orgel und Klavier 20 5. u. 6.
Kantorale Praxis III: Leiten und Anleiten im Sinne einer kantoralen Praxis 15 5. u. 6.
Organistische Praxis V: Liturgisches und improvisatorisches Spiel im Fach Orgel 5 9. u. 10.

Grundlagenstudium im Studiengang Musik II / Liturgische Musik (60 LP)

Modultitel LP Empf. Sem.
Pädagogik Modul I 10 1. u. 2.
Pädagogik Modul II 5 4. u. 5.
Päd. Psychologie Modul I 5 2. u. 3.
Päd. Psychologie Modul II 10 4. u. 5.
LSQ-Modul: Kommunikation, Heterogenität und Inklusion 5 1. u. 2.
Kirchenmusik II: Geschichte der evangelischen Kirchenmusik 5 7. bis 10.
Schulpraktikum - 6 Wochen 10 nach dem 4.
Außerunterrichtliches Praktikum: Gemeindepraktikum - 6 Wochen 10 6. u. 7.

Die genauen Lehrinhalte, Lernziele, der Lehrstundenumfang, Modulvoraussetzungen und Modulleistungen können detailliert im Modulhandbuch bzw. in der Studien- und Prüfungsordnung nachgelesen werden. 

Studienabschluss

Erste Staatsprüfung für das Lehramt an Gymnasien Musik / Bachelor Kirchenmusik

Zulassungsvoraussetzungen

Voraussetzung für die Zulassung ist eine anerkannte Hochschulzugangsberechtigung (in der Regel Abitur).

Eignungsprüfung

Ebenfalls erforderlich ist eine bestandene Eignungsprüfung, die mehrmals jährlich (> Anmeldung, Termine, Anforderungen) an der Evangelischen Hochschule für Kirchenmusik stattfindet. 

Bewerbung/Einschreibung

Die Bewerbung erfolgt über die Evangelische Hochschule für Kirchenmusik Halle.

Kontakt
Evangelische Hochschule für Kirchenmusik Halle
Kleine Ulrichstraße 35
06108 Halle (Saale)

Telefon: 0345 21969-0
E-Mail: sekretariat@ehk-halle.de 

http://www.ehk-halle.de

Banner NC-Ampel

Keine Angst vor dem NC – dank NC-Ampel-App

Unsere „NC-Ampel“ hilft dabei herauszufinden, wie die Chancen auf Zulassung bei den Studienangeboten der Uni Halle stehen.

Weiter zur NC-Ampel

Fachstudienberatung

Bitte wenden Sie sich mit Detailfragen zu Studieninhalt und -ablauf direkt an die Fachstudienberatung.

Leonie Elsner

Institut für Musik, Medien- und Sprechwissenschaften, Abteilung Musikpädagogik

Kleine Marktstraße 7
Raum: 256
06108 Halle (Saale)

Telefon: 0345 55-24506

Sprechzeiten

Während der Vorlesungszeit: Donnerstag 12–14 Uhr (und nach Vereinbarung)

 

Studyphone Banner

StudyPhone – bei E-Mail Info!

Studienbotschafter, d. h. Studierende der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg beraten Studieninteressierte, Bewerber, Eltern und Lehrer zu allen Fragen rund um das Studium an der Uni Halle sowie zum Leben in der Händelstadt Halle (Saale).

Das StudyPhone befindet sich bis 4. April 2021 in der Winterpause.

Anfragen werden während der Winterpause per E-Mail unter studyphone@uni-halle.de beantwortet.

Das StudyPhone ist ein Service im Rahmen der Kampagne "ich will wissen!".