Human Resources Management (Master-Studiengang)

Stand vom: 29.06.2020

Allgemeine Informationen

Studienabschluss Master of Science (M.Sc.)
Charakteristik Master-Studiengang
Umfang 120 LP
Regelstudienzeit 4 Semester
Studienbeginn nur Wintersemester
Studienform Direktstudium, Vollzeitstudium
Hauptunterrichtssprache Deutsch
Studiengebühren keine
Zulassungsbeschränkung zulassungsbeschränkt (Uni-NC)
Studieren ohne Hochschulreife nein
Fachspezifische Zulassungsvoraussetzungen ja (Details)
Fakultät Juristische und Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät
Institut Lehrstuhl für Personalwirtschaft und Business Governance
Akkreditierung akkreditiert

Charakteristik und Ziele

Der interdisziplinär ausgerichtete Master-Studiengang Human Resources Management 120 LP bündelt Perspektiven aus den wirtschafts-, sozial- und rechtswissenschaftlichen sowie psychologischen Disziplinen. Ziel ist die Ausbildung von Fach- und Führungskräften, die durch ihr Denken und Handeln proaktiv zur Gestaltung der Arbeitswelt 4.0 beitragen und aktuelle und zukünftige Herausforderungen der Personalarbeit bewältigen können

Dem Ansatz des Engaged Scholarship folgend, strebt der Studiengang eine enge Verzahnung von Forschung und Praxis an. Hierdurch sollen Expert*innen ausgebildet werden, die in der Lage sind, durch Generierung relevanter wissenschaftlicher Erkenntnisse zur Weiterentwicklung sowohl der betrieblichen HR-Praxis als auch der Forschungscommunity beizutragen.

Der Studiengang richtet sich insbesondere an Studierende,

  • die klassische HR-Arbeit neu denken wollen,
  • die nicht nur einen Studienplatz, sondern ein Netzwerk suchen,
  • die nicht nur einen Abschluss bekommen, sondern sich ständig weiterentwickeln wollen,
  • die innovative Lernkonzepte und -methoden ausprobieren wollen,
  • die Theorien nicht langweilig auswendig lernen, sondern kreativ auf aktuelle Herausforderungen übertragen wollen,
  • die gemeinsam mit Praxispartnern innovative Lösungsansätze entwickeln wollen,
  • die bei der Arbeit mit Künstlicher Intelligenz im HR-Bereich ganz vorn dabei sein wollen,
  • die an spannenden Forschungsprojekten im HR-Bereich mitwirken möchten und
  • die an wissenschaftlicher Forschung interessiert sind, die relevant für aktuelle praktische Herausforderungen ist.

Berufsperspektiven

Der Masterstudiengang qualifiziert Absolvent*innen für eine strategisch ausgerichtete Tätigkeit im HR-Bereich. Berufliche Einstiegsmöglichkeiten bieten sich insbesondere bei

  • Unternehmen im Industrie- und Dienstleistungssektor,
  • Beratungsfirmen,
  • öffentlichen Insititutionen und
  • gemeinnützigen Organisationen.

Typische Berufsfelder sind:

  • HR-Manager und Personalentwickler
    • Strategisches Personalmangement
    • Business-Partner der Unternehmensführung
    • Gestaltung von Organisations- und Personalentwicklungsprojekten
    • Nachhaltiges Ressourcenmanagement
  • Management-Berater HR
    • Interner oder externer Partner und Coach von Führungskräften und Beschäftigten
    • Organisationsentwicklung und Change Management
    • Prozessoptimierung
    • Vermittlung und Anwendung von Methodenkompetenz
  • Strategischer Systemintegrator HR
    • Strategie- und Realisierungspartner der Unternehmensführung
    • Gestaltung, Implementierung und Evaluierung von Ansätzen der Business Governance
    • Sozioökonomische Systemanalyse und -gestaltung

Akkreditierung

Der Master-Studiengang Human Resources Management 120 LP ist akkreditiert. Weiterführende Informationen dazu finden Sie auf der Internetseite des Akkreditierungsrats.

Struktur des Studiums

Das Studium setzt sich aus folgenden Bereichen zusammen:

  1. Pflichtmodule (35 LP)
  2. Kernbereiche der BWL (10 LP)
  3. HRM und Methoden (10 LP)
  4. HRM und Strategie (10 LP)
  5. HRM und Innovation (10 LP)
  6. HRM und Digitalisierung (10 LP)
  7. Vertiefungsrichtung (10 LP)
  8. Mündliche Abschlussprüfung (5 LP)
  9. Abschlussmodul (Masterarbeit) (20 LP)

In den ersten zwei Semestern empfehlen wir Ihnen, grundlegende Pflichtmodule und Module aus Kernbereichen der BWL zu belegen. Darauf aufbauend und erweiternd können Sie dann Module aus vier HRM-Komplexen und einer Vertiefungsrichtung auswählen.

Studieninhalt

Modulbezeichnung LP empf.
Sem.
Pflichtmodule (60 LP)    
Arbeitsrecht I 5 1.
Organization Theory for Research and Practice 5 1.

People Analytics

5 1.
Strategische Organisationsgestaltung und Change Management 5 1.

Innovationsorientierte Personalentwicklung

5 2.

Strategisches HRM

5 2.
Seminar HRM and Business Governance 5 2.o.4.

Abschlussmodul „Master Human Resources Management“ (Masterarbeit)

20 3.o.4.
Mündliche Abschlussprüfung 5 4.
Wahlpflichtmodule (60 LP)    

1. Kernbereich der BWL

u.a.*

  • Externes Rechnungswesen
  • Kapitalmarkttheorie
  • Management Accounting
  • Unternehmens- und Mitarbeiterführung
10 1.,2.o.3.

2.HRM und Methoden

u.a.*

  • Aktuelle Methoden des Human Resources Management I u. II
  • Eignungs- und Organisationsdiagnostik
  • Qualitativ-empirische Forschung
  • Multivariate Verfahren
10 1.-4.

3. HRM und Innovation

u.a.*

  • Marketing I: Innovations- und Gründungsmarketing
  • Businessplan-Seminar
  • Gründungsmanagement und Unternehmertum
  • Prototypen Labor
10 1.-4.

4. HRM und Strategie

u.a.*

  • Herausforderungen der Unternehmensführung
  • Praxisseminar: Fallstudien zur Unternehmensgründung
  • Unternehmensführung I: Leadership und Unternehmenskultur
  • Unternehmensführung II: Strategieimplementierung
10 1.-4.

5. HRM und Digitalisierung

u.a.*

  • Geschäftsprozessmanagement: Automatisierung, Analyse und Optimierung

  • Marketing II: Marketing im digitalen Zeitalter
  • Theories of Business Ethics
  • Strategisches Informationsmanagement
10 1.-4.

6. Vertiefungsrichtung (Wahl einer der folgenden Vertiefungsrichtungen)

  • Unternehmensethik
  • Arbeits- und Wirtschaftsrecht
  • Controlling
  • Betriebliches Informations- und Geschäftsprozessmanagement

  • Auslandsstudium HRM

10

1.-4.

* Die vollständige Modulübersicht entnehmen Sie bitte der gültigen Studien- und Prüfungsordnung.

Die genauen Lehrinhalte, Lernziele, der Lehrstundenumfang, Modulvoraussetzungen und Modulleistungen können detailliert im Modulhandbuch bzw. in der Studien- und Prüfungsordnung nachgelesen werden.

Praktika

Im Hinblick auf den Berufseinstieg nach dem Studium ist es wünschenswert, ein Praktikum zu absolvieren. Das Praktikum ist kein Bestandteil des Studiengangs und muss von den Studierenden eigenverantwortlich organisiert werden. Der Inhalt des Praktikums sollte einen Bezug zum Studium aufweisen.

Auslandsaufenthalt

Den Studierenden wird empfohlen, ein Semester an einer ausländischen Hochschule zu studieren. Die Juristische und Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät der Universität unterhält mit mehreren Hochschulen im Ausland Partnerschaften, die einen Austausch von Studierenden einschließen. Studierende können Auslandsaufenthalte aber auch in eigener Initiative organisieren und gestalten. Studierende werden zu einem geplanten Auslandsstudium durch die Fakultät beraten und während des Austauschs organisatorisch begleitet.

Vor Aufnahme des Auslandsstudiums sollte ein Learning-Agreement hinsichtlich der Anerkennung der im Ausland erbrachten Leistungen mit dem Wirtschaftswissenschaftlichen Bereichs vereinbart werden.

Zulassungsvoraussetzungen

Voraussetzung für die Zulassung ist der Nachweis eines berufsqualifizierenden Hochschulabschlusses (in der Regel Bachelor) in einem Studiengang mit wirtschaftswissenschaftlicher Orientierung im Umfang von mindestens 60 LP und der Abschlussnote 2,5 oder besser.

Fundierte Englischkenntnisse sowie der sichere Umgang mit englischsprachiger Literatur werden dringend empfohlen. Sprachnachweise sind zwar nicht obligatorisch, werden aber im Auswahlverfahren (neben weiteren Kriterien) positiv berücksichtigt.

Ausführliche Informationen zu den Zulassungsvoraussetzungen entnehmen Sie bitte der gültigen Studien- und Prüfungsordnung. Über die Erfüllung der Zulassungsvoraussetzungen entscheidet in Zweifelsfällen der Studien- und Prüfungsausschuss.

Bewerbung/Einschreibung

Der Master-Studiengang Human Resources Management 120 LP ist zurzeit zulassungsbeschränkt (Uni-NC).

  • Mit einem deutschen Hochschulabschluss bewerben Sie sich bitte über www.uni-halle.de/bewerben. Wegen der Corona-Pandemie wurde der sonst übliche Bewerbungsschluss (15. Juli) auf den 20.8.2020 verschoben.
  • Mit einem ausländischen Hochschulabschluss bewerben Sie sich bitte über www.uni-assist.de. Wegen der Corona-Pandemie wurde der sonst übliche Bewerbungsschluss (Ende April) auf den 15.7.2020 verschoben.

Ob ein Studienangebot zulassungsbeschränkt (Uni-NC) oder zulassungsfrei (ohne NC) ist, entscheidet die Uni Halle zu jedem Wintersemester neu. Jeweils ab Mai des Jahres wird die aktuelle Festlegung für das kommende Wintersemester an dieser Stelle (siehe auch Allgemeine Informationen) veröffentlicht.

Unterlagen für die Bewerbung

Dem Zulassungsantrag sind die folgenden Unterlagen beizufügen:

1. Das Bachelorabschlusszeugnis bzw. ein äquivalenter Bildungsnachweis in Form beglaubigter Abschriften oder beglaubigter deutscher oder englischer Übersetzungen, falls die Originale nicht in deutscher oder englischer Sprache abgefasst sind.

Bewerber*innen, die das Zeugnis des ersten berufsqualifizierenden Hochschulabschlusses erst nach der Bewerbungsfrist vorlegen können, reichen mit den Bewerbungsunterlagen eine Fächer- und Notenübersicht über mindestens 2/3 der zu erbringenden Gesamtleistungen ihres Studiums ein. Das Zeugnis muss bis spätestens 31.1. des Folgejahres [coronabedingte Abweichung im laufenden Bewerbungsjahr: 31.3.2021] nachgereicht werden.

2. Geeignete Nachweise über die an einer Hochschule erworbenen einschlägigen Vorkenntnisse gemäß der Ordnung zur Regelung des Auswahlverfahrens für den Master-Studiengang Human Resources Management (Auswahlordnung) in der jeweils gültigen Fassung.

3. Geeignete Nachweise über die Sprachkenntnisse in Englisch gemäß der Auswahlordnung in der jeweils gültigen Fassung.

4. Geeignete Unterlagen zum Nachweis einschlägiger praktischer Erfahrungen gemäß der Auswahlordnung in der jeweils gültigen Fassung.

5. Nachweise über die Sprachkenntnisse in Deutsch, sofern die Muttersprache nicht Deutsch ist.

Ausführliche Informationen zum Auswahlverfahren, den Kriterien der Bewerberauswahl und anerkannten Nachweisen entnehmen Sie bitte der gültigen Auswahlordnung.

Fachstudienberatung

Bitte wenden Sie sich mit Detailfragen zu Studieninhalt und -ablauf direkt an die Fachstudienberatung.

Dr. Klaus Schmerler

Wirtschaftswissenschaftlicher Bereich

Große Steinstraße 73
06108 Halle (Saale)

Telefon: 0345 55-23324

Sprechzeiten

nach Vereinbarung

Fotos der Fakultät

Infos frei Haus!

Es gibt immer wieder Neuigkeiten in Halle: zu den Studiengängen, zur Uni und zur Stadt.

Unsere Studienbotschafter – Studentinnen und Studenten verschiedener Fachrichtungen – informieren zu diesen Themen auf ihrer Webseite www.ich-will-wissen.de.

Wenn Sie hier Ihre E-Mail-Adresse eintragen stimmen Sie zu, Infomails zu allen Fragen rund um das Studium an der Uni Halle zu erhalten.

Bitte füllen Sie alle Felder aus, wenn Sie sich auf ich-will-wissen.de registrieren möchten.

Auf ich-will-wissen.de registrieren