Betriebswirtschaftslehre (Business Studies) (Master-Studiengang)

Stand vom: 09.06.2020

Allgemeine Informationen

Studienabschluss Master of Science (M.Sc.)
Charakteristik Master-Studiengang
Umfang 120 LP
Regelstudienzeit 4 Semester
Studienbeginn nur Wintersemester
Studienform Direktstudium, Vollzeitstudium
Hauptunterrichtssprache Deutsch
Studiengebühren keine
Zulassungsbeschränkung zulassungsbeschränkt (Uni-NC)
Studieren ohne Hochschulreife nein
Fachspezifische Zulassungsvoraussetzungen ja (Details)
Fakultät Juristische und Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät
Institut Lehrstuhl für Produktion und Logistik
Akkreditierung akkreditiert

Charakteristik und Ziele

Betriebswirtschaftslehre 120 LP vermittelt weiterführende und breite betriebswirtschaftliche, methodische und rechtliche Kenntnisse, die in wählbaren Vertiefungsrichtungen weiter ausgebaut und angewendet werden können. In den Vertiefungsrichtungen können Sie sich beispielsweise in Marketing, Produktion und Logistik oder Unternehmensführung spezialisieren und darin vertiefende Fachkenntnisse erwerben. Der Masterstudiengang bündelt Kompetenzen aus verschiedenen Forschungsdisziplinen, so dass Sie komplexe Anforderungen zu verstehen und diese proaktiv gestalten können.

In der Ausbildung lernen Sie wissenschaftliches Arbeiten, den verantwortungsvollem Umgang mit den zu bewirtschaftenden Ressourcen und kreative, effiziente, effektive und verantwortungsbewusste Problemlösung in dynamischen Berufsfeldern.

Berufsperspektiven

Die beruflichen Einstiegmöglichkeiten mit einem betriebswirtschaftlichen Master-Abschluss sind vielfältig. Infrage kommen insbesondere:

  • Großunternehmen (Industrie, Banken)
  • Mittelständische Betriebe
  • Handelsunternehmen
  • Kammern, Wirtschaftsverbände
  • Unternehmensberatungen
  • Marktforschungsinstitute

Darüber hinaus bildet die forschungsorientierte Ausrichtung des Studiengangs eine hervorragende Voraussetzung für eine wissenschaftliche Laufbahn bzw. eine anschließende Promotion.

Akkreditierung

Der Master-Studiengang Betriebswirtschaftslehre (Business Studies) 120 LP ist akkreditiert. Weiterführende Informationen dazu finden Sie im Internet auf der Seite des Akkreditierungsrats.

Struktur des Studiums

Das Studium gliedert sich in folgende Bereiche:

  1. Pflichtmodule (30 LP)
  2. Wirtschaftswissenschaftliche Ergänzungen (30 LP)
  3. Vertiefungsbereich I (15 LP)
  4. Vertiefungsbereich II (15 LP)
  5. Seminar (5 LP)
  6. Mündliche Abschlussprüfung (5 LP)
  7. Abschlussmodul (Masterarbeit) (20 LP)

Das Studium ist so aufgebaut, dass in den ersten zwei Semestern die Pflichtmodule absolviert werden sollten und parallel dazu die Ergänzungsmodule und Vertiefungen gewählt werden können.

Studieninhalt

Modulbezeichnung LP empf.
Sem.
Pflichtmodule (55 LP)    
Strategisches Marketing 5 1.
Management Accounting 5 1.
Unternehmens- und Mitarbeiterführung 5 1.
Externes Rechnungswesen 5 2.
Kapitalmarkttheorie 5 2.
Operations Management I: Produktionsmanagement 5 2.
Abschlussmodul Master Betriebswirtschaftslehre 20 3.od..4.
Mündliche Abschlussprüfung 5 4.
Wahlpflichtmodule (60 LP)    
Wirtschaftswissenschaftliche Ergänzungen: Methoden, Wirtschaftsrecht, Wirtschaftsinformatik
  • Methoden (5-20 LP)
  • Wirtschaftsinformatik (5-20 LP)
  • Wirtschaftsrecht (5-20 LP)
  • Auslandsstudium Betriebswirtschaftslehre (0-15)
30 1.-4.
Vertiefungsrichtung I (Wahl der ersten Vertiefungsrichtung)
  • Produktion und Logistik (0 oder 15 LP)
  • Marketing (0 oder 15 LP)
  • Unternehmensführung (0 oder 15 LP)
15 1.-4.
Vertiefungsrichtung II (Wahl der zweiten Vertiefungsrichtung)
  • Produktion und Logistik (0 oder 15 LP)
  • Marketing (0 oder 15 LP)
  • Unternehmensführung (0 oder 15 LP)
  • Controlling und Accounting/Finance (0 oder 15 LP)
  • Wirtschafts- und Unternehmensethik (0 oder 15 LP)
  • Innovationsmanagement (0 oder 15 LP)
  • Auslandsstudium Betriebswirtschaftslehre (0 oder 15 LP)
15 1.-4.
Betriebswirtschaftliches Seminar 5 2. od. 3. od. 4.

Die genauen Lehrinhalte, Lernziele, der Lehrstundenumfang, Modulvoraussetzungen und Modulleistungen können detailliert im Modulhandbuch bzw. in der Studien- und Prüfungsordnung nachgelesen werden. 

Praktika

Ein Praktikum in Wirtschaft und Verwaltung ist im Hinblick auf den Berufseinstieg nach dem Studium wünschenswert, ist aber nicht Bestandteil des Studiengangs.

Auslandsaufenthalt

Den Studierenden wird empfohlen, ein Semester an einer ausländischen Hochschule zu studieren. Die Juristische und Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät der Universität unterhält mit mehreren Hochschulen im Ausland Partnerschaften, die einen Austausch von Studierenden einschließen. Studierende können Auslandsaufenthalte aber auch in eigener Initiative organisieren und gestalten. Studierende werden zu einem geplanten Auslandsstudium durch die Fakultät beraten und während des Austauschs organisatorisch begleitet.

Vor Aufnahme des Auslandsstudiums sollte ein Learning-Agreement hinsichtlich der Anerkennung der im Ausland erbrachten Leistungen mit dem Wirtschaftswissenschaftlichen Bereichs vereinbart werden.

Zulassungsvoraussetzungen

Voraussetzung für die Zulassung ist der Nachweis eines berufsqualifizierenden Hochschulabschlusses (in der Regel Bachelor) in einem Studiengang mit wirtschaftswissenschaftlicher Orientierung im Umfang von mindestens 60 LP und der Abschlussnote 2,5 oder besser.

Fundierte Mathematik- und Englischkenntnisse sowie der sichere Umgang mit englischsprachiger Literatur werden dringend empfohlen.  Sprachnachweise sind zwar nicht obligatorisch, werden aber im Auswahlverfahren (neben weiteren Kriterien) positiv berücksichtigt.

Ausführliche Informationen zu den Zulassungsvoraussetzungen entnehmen Sie bitte der gültigen Studien- und Prüfungsordnung. Über die Erfüllung der Zulassungsvoraussetzungen entscheidet in Zweifelsfällen der Studien- und Prüfungsausschuss.

Bewerbung/Einschreibung

Der Master-Studiengang Betriebswirtschaftslehre (Business Studies) 120 LP ist zurzeit zulassungsbeschränkt (Uni-NC).

  • Mit einem deutschen Hochschulabschluss bewerben Sie sich bitte über www.uni-halle.de/bewerben. Wegen der Corona-Pandemie wurde der sonst übliche Bewerbungsschluss (15. Juli) auf den 20.8.2020 verschoben.
  • Mit einem ausländischen Hochschulabschluss bewerben Sie sich bitte über www.uni-assist.de. Wegen der Corona-Pandemie wurde der sonst übliche Bewerbungsschluss (Ende April) auf den 15.7.2020 verschoben.

Unterlagen für die Bewerbung

Dem Zulassungsantrag sind die folgenden Unterlagen beizufügen:

  • das Bachelorabschlusszeugnis bzw. ein äquivalenter Bildungsnachweis in Form beglaubigter Abschriften oder beglaubigter deutscher oder englischer Übersetzungen, falls die Originale nicht in deutscher oder englischer Sprache abgefasst sind.Bewerber*innen, die das Zeugnis des ersten berufsqualifizierenden Hochschulabschlusses erst nach der Bewerbungsfrist vorlegen können, reichen mit den Bewerbungsunterlagen eine Fächer- und Notenübersicht über mindestens 2/3 der zu erbringenden Gesamtleistungen ihres Studiums ein. Das Zeugnis muss bis spätestens 31.1. des Folgejahres [coronabedingte Abweichung im laufenden Bewerbungsjahr: 31.3.2021] nachgereicht werden.
  • Geeignete Nachweise über die an einer Hochschule erworbenen einschlägigen Vorkenntnisse gemäß der Ordnung zur Regelung des Auswahlverfahrens für den Master-Studiengang Betriebswirtschaftslehre (Auswahlordnung) in der jeweils gültigen Fassung.
  • Geeignete Nachweise über die Sprachkenntnisse in Englisch gemäß der Auswahlordnung in der jeweils gültigen Fassung.
  • Geeignete Unterlagen zum Nachweis einschlägiger praktischer Erfahrungen gemäß der Auswahlordnung in der jeweils gültigen Fassung.
  • Nachweise über die Sprachkenntnisse in Deutsch, sofern die Muttersprache nicht Deutsch ist.

Ausführliche Informationen zum Auswahlverfahren, den Kriterien der Bewerberauswahl und anerkannten Nachweisen entnehmen Sie bitte der gültigen Auswahlordnung.

Fachstudienberatung

Bitte wenden Sie sich mit Detailfragen zu Studieninhalt und -ablauf direkt an die Fachstudienberatung.

Dr. Klaus Schmerler

Wirtschaftswissenschaftlicher Bereich

Große Steinstraße 73
06108 Halle (Saale)

Telefon: 0345 55-23324

Sprechzeiten

nach Vereinbarung

Fotos der Fakultät