Ernährungswissenschaften (Ein-Fach-Bachelor)

Allgemeine Informationen

Studienabschluss Bachelor of Science
Umfang 180 LP
Regelstudienzeit 6 Semester
Studienbeginn Nur Wintersemester
Studienform Direktstudium, Vollzeitstudium
Studiengebühren keine
Zulassungsbeschränkung zulassungsbeschränkt (Uni-NC)
NC-Grenzwert (Hauptverfahren) 2
Grenzwert Wartesemester 6
Studieren ohne Hochschulreife nein
Fachspezifische Zulassungsvoraussetzungen nein
Fakultät Naturwissenschaftliche Fakultät III – Agrar- und Ernährungswissenschaften, Geowissenschaften und Informatik
Institut Institut für Agrar- und Ernährungswissenschaften

PDF anzeigen

Charakteristik und Ziele

Ziel des Bachelor-Studienganges Ernährungswissenschaften mit 180 Leistungspunkten ist eine interdisziplinäre universitäre Ausbildung in naturwissenschaftlichen und sozialwissenschaftlichen Grundlagen. Diese Grundlagen, in Kombination mit ernährungs- und lebensmittelspezifischen Methoden, bereiten auf eine berufliche Tätigkeit in Bereichen des Ernährungssektors, der Verbraucherberatung und der Aufklärung, der Produktentwicklung und der Qualitätssicherung sowie im Gesundheitswesen vor.

Das Bachelorstudium qualifiziert für den darauf aufbauenden Masterstudiengang Ernährungswissenschaften.

Berufsperspektiven

Berufsfelder

Grundlegende Kenntnisse wissenschaftlichen Arbeitens und wissenschaftlich fundierte Urteilsfähigkeit in den Ernährungswissenschaften befähigen für folgende Berufsfelder:

  • Beratung, Aufklärung, Prävention und Öffentlichkeitsarbeit in allen Bereichen des Ernährungssektors
  • Administrative Tätigkeiten und Qualitätssicherung im lebensmittelproduzierenden Gewerbe
  • Gesundheitseinrichtungen (Krankenhäuser, Kureinrichtungen u. ä.)
  • Produktentwicklung, -innovation und Marketing in der Lebensmittelindustrie

Ausblicke auf den Masterstudiengang

An das Bachelorstudium kann ein Masterstudium angeschlossen werden. Voraussetzung dafür ist ein Bachelor-Abschluss in Ernährungswissenschaften oder einer vergleichbaren Fachrichtung.

Näheres entnehmen Sie bitte den Internetseiten des Institutes und der Universität.

Ernährungswissenschaften studieren in Halle

Struktur des Studiums

Struktur des Studiums

Ein-Fach-Bachelor

  • Module des Studiengangs einschließlich Praktika (160 LP)
  • Allgemeine Schlüsselqualifikationen (10 LP)
  • Abschlussarbeit (10 LP)

Erläuterungen

LP = Leistungspunkte:

Ein Leistungspunkt entspricht dem Arbeitsaufwand von 30 Stunden. Bei 900 Arbeitsstunden pro Semester entspricht das 30 Leistungspunkten. Zu den Arbeitsstunden gehören der Besuch von Lehrveranstaltungen, die Vor- und Nachbereitungszeiten, Praktika, die Prüfungsvorbereitung, das Anfertigen von Referaten, Haus- und Projektarbeiten.

Module:

Module bilden die Bausteine eines Studienprogramms. Sie sind inhaltlich und zeitlich abgeschlossene Lehr- und Lerneinheiten. Module können aus verschiedenen Lehr- und Lernformen bestehen (Vorlesung, Übung, Seminar, Projektseminar, Praktikum, Selbststudium etc.). Das Volumen der Module (in LP) bestimmt sich über den Arbeitsaufwand der Studierenden.

Studieninhalt

Aufbau des Studiengangs

Der Studiengang Ernährungswissenschaften setzt sich aus Modulen (Fächer) zusammen. Mit dem erfolgreichen Abschluss von Modulen werden 5 bzw. 10 Leistungspunkte erworben. Es müssen insgesamt 180 Leistungspunkte nachgewiesen werden.

Der Studiengang ist so konzipiert, dass die Module methodisch-didaktisch aufeinander aufbauend angeboten werden.

Folgende Fächer sind Bestandteil der Ausbildung:

Pflichtfächer:

  • Chemie*
  • Humanbiologie
  • Anatomie und mikroskopische Anatomie
  • Einführung in die Ernährungslehre des Menschen
  • Ökonomik des Agrar- und Ernährungssektors
  • Anatomie
  • Biochemie*
  • Erzeugung und Qualitätsbewertung tierischer Produkte
  • Marketing & Märkte der Ernährungswirtschaft
  • Mathematik und Biometrie
  • Experimentalphysik
  • Physiologie*
  • Ernährungsphysiologie*
  • Warenkunde
  • Humanernährung
  • Alternative Ernährungsformen und Diätetik
  • Erzeugung und Qualitätsbewertung pflanzlicher Produkte
  • Lebensmittelchemie*
  • Lebensmittelhygiene und -mikrobiologie
  • Pathophysiologie und Pathogenese ernährungsabhängiger Krankheiten
  • Lebensmittelrecht
  • Biochemie und Pathobiochemie der Ernährung
  • Einführung in die Ernährungsforschung

Wahlfächer:

  • Grundlagen der Allgemeinen Psychologie
  • Qualität und Sicherheit pflanzlicher Nahrungsmittel
  • Betriebswirtschaftslehre und Sektoranalyse der Ernährungswirtschaft
  • Lebensmitteltechnologie

*Module mit einem Umfang von 10 Leistungspunkten

Obligatorisch sind aus dem universitären Modul-Angebot zwei Module (mit jeweils 5 Leistungspunkten) derAllgemeinen Schlüsselqualifikation (ASQ)“ hinzu zu wählen.

Die Bachelor-Arbeit ist ein Modul mit einem Umfang von 10 Leistungspunkten. Die Bearbeitungszeit beträgt 12 Wochen. Die Zulassung zur Bachelor-Arbeit erfolgt, wenn 140 Leistungspunkte erfolgreich absolviert wurden. Diese Arbeit bildet somit den wissenschaftlichen Abschluss der Ausbildung.

Praktika

Ein berufsfeldbezogenes Praktikum mit einer Dauer von 8 Wochen komplettiert das Studium und ist als ein eigenständiges Modul mit einem Anteil von 10 Leistungspunkten in die Ausbildung integriert. Das Praktikum ist ab Ende des 3. Fachsemesters innerhalb der vorlesungsfreien Zeit zu absolvieren. Näheres wird in der Praktikumsordnung geregelt.

Studienabschluss

Bachelor of Science (B.Sc.)

Studienvoraussetzungen

Voraussetzung zum Studium an der Martin-Luther-Universität ist eine anerkannte Hochschulzugangsberechtigung (in der Regel Abitur).

Bewerbung

Der Bachelor-Studiengang Ernährungswissenschaften 180 LP ist zurzeit zulassungsbeschränkt (Uni-NC).

Die Entscheidung, ob ein Studiengang zulassungsbeschränkt (mit NC) oder zulassungsfrei (ohne NC) sein wird, trifft die Universität allerdings zu jedem Wintersemester neu. Informieren Sie sich deshalb bitte jeweils ab Anfang Mai über die aktuelle Festlegung in den „Allgemeinen Informationen“ am Anfang dieser Seite. Die Details der Bewerbung bzw. Einschreibung zum darauffolgenden Wintersemester werden ebenso ab Anfang Mai im Internet unter der „Bewerberseite“ des Immatrikulationsamts veröffentlicht (Link: http://immaamt.verwaltung.uni-halle.de/bewerbung/).

Besteht für den Studiengang ein Uni-NC, so bewirbt man sich dafür bis zum 15.07. Für zulassungsfreie Studiengänge kann man sich bis zum 30.09. einschreiben.

Banner NC-Ampel

Keine Angst vor dem NC – dank NC-Ampel-App

Um das Thema „NC“ ranken sich viele Legenden und es kursiert viel falsches Wissen, das viele Studieninteressierte letztlich von einer Bewerbung abhält.

Unsere Facebook-App „NC-Ampel“ hilft dabei herauszufinden, wie die Chancen auf Zulassung bei den Studienangeboten der Uni Halle stehen.

Das Besondere ist, wir greifen dabei nicht nur auf die NC-Grenzwerte der Hauptverfahren zurück (wie sie auf den meisten Hochschulwebsites und bei einigen Portalen veröffentlich werden) sondern berücksichtigen auch die Ergebnisse der Nachrückverfahren. Außerdem zeigt die Ampel, wie sich Wartesemester auswirken - denn auch hier gibt es viele falsche Vorstellungen.

Hier geht's zur Facebook-App

Wichtige Hinweise

Wichtige Hinweise zur Bewerbung / Einschreibung

Du willst studieren? Du kannst Dir vorstellen, an die Uni Halle zu kommen? Du möchtest nichts falsch machen?

Wir freuen uns auf Dich und Deine Bewerbung. Damit sie auch von Erfolg gekrönt ist, möchten wir Dir noch einige Hinweise geben. Es geht um die häufigsten Unklarheiten / Probleme bei Bewerbung und Einschreibung, die sich aus den leider nicht ganz einfachen Formalitäten ergeben.

Klick hier, um zur Website zu gelangen

Fachstudienberatung

Bitte wenden Sie sich mit Detailfragen zu Studieninhalt und -ablauf direkt an die Fachstudienberatung.

Erika Schmieder

Institut für Agrar- und Ernährungswissenschaften

Karl-Freiherr-von-Fritsch-Straße 4
06120 Halle (Saale)

Telefon: 0345 55-22301/2

Prof. Dr. Michael Föller

Institut für Agrar- und Ernährungswissenschaften

Von-Danckelmann-Platz 2
06120 Halle (Saale)

Telefon: 0345 55-22702

Zuständiges Prüfungsamt

Naturwissenschaftliche Fakultät III – Agrar- und Ernährungswissenschaften, Geowissenschaften und Informatik

Ansprechpartner des für den Studiengang zuständigen Prüfungsamtes.

Erika Brandt

Theodor-Lieser-Straße 5
Raum: E.28.0

06120 Halle (Saale)

Telefon: 0345 55-24711

Sprechzeiten

Dienstag 09:00 - 11:00 Uhr und 13:00 - 15:00 Uhr
Donnerstag 09:00 - 11:00 Uhr und 13:00 - 15:00 Uhr

Birgit Reif

Theodor-Lieser-Straße 5
Raum: E.34.0

06120 Halle (Saale)

Telefon: 0345 55-22311

Sprechzeiten

Dienstag 09:00 - 11:00 Uhr und 13:00 - 15:00 Uhr
Donnerstag 09:00 - 11:00 Uhr und 13:00 - 15:00 Uhr

Fotos der Fakultät

Studyphone Banner

StudyPhone – Bei Anruf Info!

Studienbotschafter, d. h. Studierende der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg beraten Studieninteressierte, Bewerber, Eltern und Lehrer zu allen Fragen rund um das Studium an der Uni Halle sowie zum Leben in der Händelstadt Halle (Saale).

Montag bis Freitag von 13 bis 20 Uhr
unter den Telefonnummern

0345 55-21550 oder 0345 55-21551

oder per E-Mail: studyphone@uni-halle.de

Das StudyPhone ist ein Service im Rahmen der Kampagne "ich will wissen!"

Infos frei Haus!

Es gibt immer wieder Neuigkeiten in Halle: zu den Studiengängen, zur Uni und zur Stadt.

Unsere Studienbotschafter – Studentinnen und Studenten verschiedener Fachrichtungen – informieren zu diesen Themen auf ihrer Webseite www.ich-will-wissen.de.

Wenn Sie hier Ihre E-Mail-Adresse eintragen, bekommen Sie per E-Mail eine Einladung, sich auf www.ich-will-wissen.de zu registrieren. Wenn Sie sich registrieren, erhalten Sie einen persönlichen Bereich, in dem ausschließlich die für Ihr Studieninteresse zutreffenden Informationen zusammengestellt werden.

Bitte füllen Sie alle Felder aus, wenn Sie sich auf ich-will-wissen.de registrieren möchten.

Auf ich-will-wissen.de registrieren