zurück zu den Suchergebnissen

Philosophie Bachelor-Teilstudiengang

Allgemeine Informationen

Abschluss Bachelor of Arts (B.A.)
Umfang 90 LP
Regelstudienzeit 6 Semester
Studienbeginn nur Wintersemester
Studienform Direktstudium, Vollzeitstudium
Hauptunterrichtssprache Deutsch
Zulassungsbeschränkung zulassungsfrei (ohne NC)
Studieren ohne Hochschulreife ja (Details)
Fachspezifische Zulassungsvoraussetzungen nein
Fakultät Philosophische Fakultät I – Sozialwissenschaften und Historische Kulturwissenschaften
Institut Institut für Ethnologie und Philosophie, Seminar für Philosophie
Akkreditierung nicht akkreditiert, Akkreditierung in Vorbereitung
Alle Studienangebote

Charakteristik und Ziele

Der Bachelor-Teilstudiengang Philosophie 90 LP vermittelt:

  • problemanalytische Kompetenzen; Kompetenzen im Verfassen wissenschaftlicher Arbeiten, Interpretations- und Argumentationsfähigkeiten, Kompetenzen im Erkennen von Argumentationstypen, Fertigkeiten in der formal-logischen Analyse von Argumentationen,

  • die Fähigkeit philosophiegeschichtliche Kenntnisse in die Bearbeitung von Fragen der theoretischen und praktischen Philosophie einzubringen,

  • Beurteilungskompetenzen in Fragen der praktischen Philosophie und der angewandten Ethik, die Fähigkeit eigenständige Argumentationen zu entwickeln.

Berufsperspektiven

In Verbindung mit einem zweiten Teilstudiengang qualifiziert das Studienangebot Philosophie 90 LP für:

  • Publizistische Tätigkeit (Medien, Verlags- und Publikationswesen)

  • Tätigkeiten in der Erwachsenenbildung

  • Tätigkeiten im Kulturmanagement

  • Tätigkeiten in der freien Wirtschaft (Unternehmensberatung etc.)

Sie können direkt ein Masterstudium der Philosophie anschließen. Für besonders qualifizierte Studierende bietet sich im Anschluss an das Masterstudium die Möglichkeit der Promotion.

Akkreditierung

Dieser Teilstudiengang ist noch nicht akkreditiert. Die Akkreditierung wird zurzeit vorbereitet.

Struktur des Studiums

  • Module des Teilstudiengangs (70 bzw. 85 LP)
  • Allgemeine Schlüsselqualifikationen (ASQ) (5 LP)
  • ggf. Bachelorarbeit (15 LP)

Für dieses Studium kombinieren Sie zwei Teilstudiengänge, so dass Ihr Bachelorstudium einen Gesamtumfang von 180 Leistungspunkten bekommt. In 90/90-Konstellationen können Sie frei wählen, in welchem Fach die Bachelorarbeit verfasst wird und in welchem (stattdessen) Wahlpflichtmodule belegt werden.

Philosophie 90 LP ist mit allen anderen angebotenen Bachelor-Teilstudiengängen 90 LP der Uni Halle frei kombinierbar. Empfohlen wird die Kombination mit einem der Studienangebote Geschichte, Deutsche Sprache und Literatur, einer klassischen oder neuen Philologie, Kunstgeschichte, Soziologie oder Politikwissenschaft.

Was sind Module? Was sind Leistungspunkte (LP)? Eine „erstsemestertaugliche“ Erläuterung zum Studienaufbau finden Studienanfänger*innen in unserem Welcome-Portal.

Kombinationsmöglichkeiten

Philosophie kann kombiniert werden mit:

Studieninhalt

Die folgende Tabelle zeigt die Bestandteile des Studiums als Übersicht (alternativ: PDF). Die Semesterangaben sind hierbei unverbindliche Empfehlungen.

Darüber hinaus beschreibt das Modulhandbuch (aktuelle Fassung) Lehrinhalte, Lernziele, Umfang und Leistungen der Module detailliert. Rechtliche Basis dafür ist die Studien- und Prüfungsordnung.

Modulbezeichnung LP empf.
Sem.
Pflichtmodule (65 LP)
Einführungsmodul Praktische Philosophie 5 1.
Einführungsmodul Theoretische Philosophie 5 1.

Methodenmodul Wissenschaftliches Arbeiten

5 1. o. 3.

Methodenmodul Logik

5 1. o. 3.
Allgemeine Schlüsselqualifikation (ASQ) 5 2.
Aufbaumodul Praktische Philosophie: Geschichte 10 2. o. 4.
Aufbaumodul Theoretische Philosophie: Geschichte 10 2. o. 4.
Aufbaumodul Praktische Philosophie: Systematik 10 3. o. 5.
Aufbaumodul Theoretische Philosophie: Systematik 10 3. o. 5.
Profilbildungsmodule (25 LP; entweder Abschlussmodul plus zwei weitere ODER alle außer Abschlussmodul)
Methoden der Philosophie: Methoden der Theoretischen und Praktischen Philosophie 5 4. o. 6.
Praktische Philosophie: Geschichte 5 4., 5. o. 6.
Praktische Philosophie: Systematik 5 4., 5. o. 6.
Theoretische Philosophie: Geschichte 5 4., 5. o. 6.
Theoretische Philosophie: Systematik 5 4., 5. o. 6.
Abschlussmodul (Bachelorarbeit) 15 6.

Allgemeine Schlüsselqualifikationen (ASQ)

Zu den Allgemeinen Schlüsselqualifikationen zählen Präsentations- und Fremdsprachenkenntnisse sowie schriftliche, mündliche, soziale und interkulturelle Kompetenzen. Diese sollen den späteren Berufseinstieg unterstützen. (www.uni-halle.de/asq)

Weitere Hinweise

Für den Master-Teilstudiengang Philosophie 45/75 LP sind Latein- oder Altgriechischkenntnisse nachzuweisen. Diese können durch die erfolgreiche Teilnahme an einem entsprechenden Modul innerhalb des Bachelor-Teilstudienganges erlangt werden. Für jede der zu erwerbenden Sprachen ist eine Verlängerung der Prüfungsfristen um je ein Semester möglich.

Zulassungsvoraussetzungen

Voraussetzung für die Zulassung ist eine anerkannte Hochschulzugangsberechtigung (in der Regel Abitur).

Qualifizierte Berufstätige ohne Hochschulzugangsberechtigung können die Studienberechtigung für dieses Studium nach Bewährung im Probestudium oder durch eine Feststellungsprüfung erlangen.

Persönliche Voraussetzungen

Dringend empfohlen werden Englischkenntnisse auf Niveau B2.

Bitte berücksichtigen Sie bei der Studienfachwahl außerdem, dass Sie ein Studium im Fach Philosophie nur dann erfolgreich und mit Spaß absolvieren können, wenn Sie Interesse und Freude an den folgenden Tätigkeiten haben:

  • Umfangreiche und intensive Lektüre und Interpretation von Texten der philosophischen Fachliteratur
  • Analyse von philosophischen Problemen, Begriffen und Argumenten
  • Mündlicher Austausch in Diskussionen und Verfassen längerer schriftlicher Darstellungen.

Prüfen Sie bitte selbstkritisch, ob Sie alle diese Voraussetzungen erfüllen. Sind Sie in Ihrer Einschätzung unsicher, beraten wir Sie gerne.

Bewerbung/Einschreibung

Der Bachelor-Teilstudiengang Philosophie 90 LP ist zurzeit zulassungsfrei (ohne NC).

Mit einer deutschen Hochschulzugangsberechtigung schreiben Sie sich bitte bis 30. September über www.uni-halle.de/bewerben ein.

Nach der Online-Registrierung bekommen Sie Zugang zu einem persönlichen Account („Löwenportal“) und finden dort Ihren individuellen Antrag auf Einschreibung, der bei der Universität eingereicht werden muss – zusammen mit einer Kopie der Hochschulzugangsberechtigung und weiteren im Portal benannten Unterlagen.

  • Achtung: Ist Ihr zweiter Teilstudiengang zulassungsbeschränkt (mit NC), endet die Bewerbungsfrist bereits am 15. Juli.
  • Wenn Ihre Hochschulzugangsberechtigung aus dem Ausland stammt, müssen Sie sich in jedem Fall bis 15. Juli über uni-assist bewerben. > Informationen & Ablauf
  • Sie beabsichtigen einen Hochschul-/Studiengangwechsel mit Start in einem höheren Fachsemester? > Informationen, Fristen, Ablauf

Schritt für Schritt zum Studienplatz

Über die folgenden Banner zeigen wir Ihnen anschaulich den Weg ins Studium an der Uni Halle. Einfach das jeweils passende Banner auswählen – je nachdem, ob Ihr anderer Teilstudiengang zulassungsbeschränkt ist oder nicht:

Fachstudienberatung

Bitte wenden Sie sich mit Detailfragen zu Studieninhalt und -ablauf direkt an die Fachstudienberatung.

Dr. Falk Wunderlich

Institut für Ethnologie und Philosophie, Seminar für Philosophie

Emil-Abderhalden-Straße 26-27
06108 Halle (Saale)

Telefon: 0345 55-24389

  • Vorschau
  • Vorschau
Stand vom: 11.09.2023