Psychologie Bachelor-Teilstudiengang

Allgemeine Informationen

Abschluss Bachelor of Science (B.Sc.)
Umfang 60 LP
Regelstudienzeit 6 Semester
Studienbeginn nur Wintersemester
Studienform Direktstudium, Vollzeitstudium
Hauptunterrichtssprache Deutsch
Zulassungsbeschränkung zulassungsbeschränkt (Uni-NC)
NC-Grenzwert 2022 1,6
Grenzwert Wartesemester 2022 7
Studieren ohne Hochschulreife ja (Details)
Fachspezifische Zulassungsvoraussetzungen nein
Fakultät Philosophische Fakultät I – Sozialwissenschaften und Historische Kulturwissenschaften
Institut Institut für Psychologie
Akkreditierung nicht akkreditiert, Akkreditierung in Vorbereitung
Alle Studienangebote

Charakteristik und Ziele

Der Bachelor-Teilstudiengang Psychologie 60 LP ist ein ergänzendes Studienangebot, das nur in Kombination mit einem zweiten Teilstudiengang im Umfang von 120 LP studiert werden kann. Absolvent*innen des "kleinen" Studienangebots Psychologie 60 LP sollen ein Grundverständnis für psychologische Fragestellungen, Arbeitsweisen und Ergebnisse erwerben, das sie im Berufsfeld ihres Hauptfaches dazu befähigt, psychologische Aspekte ihrer Berufstätigkeit zu erkennen und einfache psychologische Grundregeln anzuwenden.

Ziel des Studienangebots ist es insbesondere:

  • einen Überblick über Inhalte, Aufbau und grundlegende Methoden der Psychologie zu vermitteln,
  • die wichtigsten Teilbereiche der Grundlagendisziplinen soweit kennenzulernen, dass ein Zugang zur Fachliteratur ermöglicht wird,
  • gegebenenfalls in Teilbereichen der Anwendungsdisziplinen einen Überblick über Möglichkeiten psychologischer Vorgehensweisen zu erwerben.

Darum Halle!

Das Institut für Psychologie wurde 1994 neu gegründet und ist seit dem Jahr 2015 auf dem neuen Steintor-Campus zu Hause. Es zeichnet sich durch eine leistungsfördernde familiäre Atmosphäre, kurze Wege und eine ausgewogene Mischung von grundlagen- und praxisorienterter Forschung aus. Forschungsschwerpunkte sind Kognitionspsychologie und Umweltpsychologie. Im Bereich der angewandten Psychologie liegen die Schwerpunkte in der Arbeits- und Organisationspsychologie sowie der Klinischen Psychologie.

Berufsperspektiven

Sowohl die im Bachelor-Studiengang zu erwerbende Berufsqualifikation als auch die Möglichkeit zur Teilnahme an darauf aufbauenden Masterstudiengängen werden naturgemäß vor allem von dem weiteren Teilstudiengang bestimmt. Absolvent*innen des Bachelor-Teilstudiengangs Psychologie 60 LP  werden ihre Qualifikation vor allem in den Bereichen Journalistik, Betriebswirtschaft, Finanzen, Verwaltung, Werbung, Mediengestaltung, Bildung, Erziehung, Kommunikation, Personalmanagement, Sport, Musik usw. einsetzen können.

Akkreditierung

Dieser Teilstudiengang ist noch nicht akkreditiert. Die Akkreditierung wird zurzeit vorbereitet.

Struktur des Studiums

Für dieses Studium kombinieren Sie zwei Teilstudiengänge, so dass Ihr Bachelorstudium einen Gesamtumfang von 180 Leistungspunkten bekommt. Psychologie 60 LP ist frei mit allen angebotenen Bachelor-Teilstudiengängen 120 LP der Uni Halle kombinierbar.

Was sind Module? Was sind Leistungspunkte (LP)? Eine „erstsemestertaugliche“ Erläuterung zum Studienaufbau finden Studienanfänger*innen in unserem Welcome-Portal.

Kombinationsmöglichkeiten

Psychologie kann kombiniert werden mit:

Studieninhalt

Die folgende Tabelle zeigt die Bestandteile des Studiums als Übersicht (alternativ: PDF). Die Semesterangaben sind hierbei unverbindliche Empfehlungen.

Darüber hinaus beschreibt das Modulhandbuch (aktuelle Fassung) Lehrinhalte, Lernziele, Umfang und Leistungen der Module detailliert. Rechtliche Basis dafür ist die Studien- und Prüfungsordnung.

Modulbezeichnung LP empf.
Sem.
Modulgruppe I: Einführung und Methodik (20 LP)
Einführung in das Studium der Psychologie für Nebenfachstudierende 10 1. u. 2.
Quantitative Methoden I* 5 3.
Quantitative Methoden II* 5 4.

* Studierende, die Psychologie 60 LP mit Wirtschaftswissenschaften 120 LP oder Soziologie 120 LP oder einem anderen Teilstudiengang mit 120 LP kombinieren, in dem sie eine Statistikausbildung äquivalent zu den Quantitativen Methoden I und II absolvieren, belegen anstelle dieser Module (empfohlen: im 6. Semester) das 10-LP-Modul
„Empirisch-wissenschaftliches Arbeiten für Nebenfachstudierende“.

Modulgruppe II: Grundlagenfächer (30 LP)
Grundlagen der Biologischen Psychologie 5 1.
Grundlagen der Allgemeinen Psychologie I 5 2.
Grundlagen der Sozialpsychologie 5 3.
Grundlagen der Differentiellen Psychologie 5 3. o. 6.
Grundlagen der Allgemeinen Psychologie II 5 4. o. 6.
Grundlagen der Entwicklungspsychologie 5 4.
Modulgruppe III: Anwendungsfächer (10 LP)
Grundlagen der Arbeits- und Organisationspsychologie 5 5.
Grundlagen der Klinischen Psychologie 5 5.

Abschluss

Die Art des Abschlusses wird von Ihrem anderen Teilstudiengang (120 LP) bestimmt, in dem auch die Abschlussarbeit anzufertigen ist.

Zulassungsvoraussetzungen

Voraussetzung für die Zulassung ist eine anerkannte Hochschulzugangsberechtigung (in der Regel Abitur).

Qualifizierte Berufstätige ohne Hochschulzugangsberechtigung können die Studienberechtigung für dieses Studium durch eine Feststellungsprüfung erlangen.

Außerdem sind für ein qualifiziertes Studium der Psychologie Kenntnisse und Fertigkeiten in mathematischen und naturwissenschaftlichen Denk- und Arbeitsweisen sowie in der englischen Sprache erforderlich. Studierenden, deren Englisch- bzw. Mathematik-Kenntnisse gering sind, wird empfohlen, sich vor Aufnahme des Bachelorstudiums entsprechend weiterzubilden.

Bewerbung/Einschreibung

Der Bachelor-Teilstudiengang Psychologie 60 LP ist zurzeit örtlich zulassungsbeschränkt (mit Uni-NC).

Mit einer deutschen Hochschulzugangsberechtigung bewerben Sie sich bitte bis 15. Juli (Ausschlussfrist) zunächst über www.uni-halle.de/bewerben.

Nach der Online-Registrierung bekommen Sie Zugang zu einem persönlichen Account („Löwenportal“) und finden dort Ihren individuellen Antrag auf Zulassung, den Sie zusammen mit einer Kopie der Hochschulzugangsberechtigung und ggf. weiteren im Portal benannten Dokumenten fristgerecht einreichen müssen. Das heißt, auch die „Papierunterlagen“ müssen bis zum 15. Juli eingegangen sein!

Schritt für Schritt zum Studienplatz

Über die folgenden Banner zeigen wir Ihnen anschaulich den Weg ins Studium an der Uni Halle. Einfach das jeweils passende Banner auswählen – je nachdem, ob Ihr anderer Teilstudiengang ebenfalls zulassungsbeschränkt ist oder nicht:

Das Auswahlverfahren

Die Vergabe der Studienplätze erfolgt - nach Abzug von Studienplätzen in sogenannten Vorabquoten - wie folgt:

30 Prozent der Studienplätze an die Bewerber*innen mit den besten Abiturdurchschnittsnoten (Abiturbestenquote),

10 Prozent nach der Anzahl der Halbjahre nach Erwerb der Hochschulzugangsberechtigung abzüglich der Studienzeiten an deutschen Hochschulen (Wartezeitquote),

60 Prozent im Rahmen des Auswahlverfahrens der Hochschule (AdH):

  • In dieser Quote wird neben der Abiturdurchschnittsnote ein weiteres notenunabhängiges Kriterium ins Verfahren einbezogen.
  • Dabei werden maximal 80 Punkte für die Abiturdurchschnittsnote vergeben (1,0 = 80 Punkte; 1,1 = 76 Punkte; 1,2 = 72 Punkte; ... ; 3,0 und schlechter = 0 Punkte). Für den Nachweis des studiengangsbezogenen Auswahlkriteriums gibt es weitere 20 Punkte. Als Summe können also 100 Punkte erreicht werden. Die Rangfolge der Bewerber wird nach der erreichten Gesamtpunktzahl ermittelt.
  • Im Bachelor-Teilstudiengang Psychologie 60 LP werden naturwissenschaftliche Preise als studiengangsbezogenes Auswahlkriterium berücksichtigt.

Folgende Preise werden ausschließlich anerkannt:

  1. Preisträger im Auswahlwettbewerb

    a) zur Internationalen Biologie-Olympiade
    b) zur Internationalen Chemie-Olympiade
    c) zur Internationalen Physik-Olympiade
    d) zur Internationalen Informatik-Olympiade
    e) zur Internationalen Mathematik-Olympiade

  2. Jugend forscht
    a) - Biologie (1. bis 3. Preis Bundeswettbewerb)
    b) - Chemie (1. bis 3. Preis Bundeswettbewerb)
    c) - Mathematik/Informatik/Physik/Technik (1. bis 3. Preis Bundeswettbewerb)

Rechtsgrundlage:
Verordnung über die Studienplatzvergabe in Sachsen-Anhalt (Studienplatzvergabeverordnung Sachsen-Anhalt)

Wichtig zu wissen!
Das studiengangsbezogene Auswahlkriterium ist für den Bachelor- Teilstudiengang Psychologie keine Zulassungsvoraussetzung!

Fachstudienberatung

Bitte wenden Sie sich mit Detailfragen zu Studieninhalt und -ablauf direkt an die Fachstudienberatung.

Prof. Dr. Sven Blankenberger

Institut für Psychologie

Emil-Abderhalden-Straße 26-27
Raum: 1.17.0
06108 Halle (Saale)

Telefon: 0345 55-24364

  • Vorschau
  • Vorschau
Stand vom: 30.11.2022