Polonistik Bachelor-Teilstudiengang

Allgemeine Informationen

Abschluss Bachelor of Arts (B.A.)
Umfang 60 LP
Regelstudienzeit 6 Semester
Studienbeginn nur Wintersemester
Studienform Direktstudium, Vollzeitstudium
Hauptunterrichtssprache Deutsch
Zulassungsbeschränkung zulassungsfrei (ohne NC)
Studieren ohne Hochschulreife nein
Fachspezifische Zulassungsvoraussetzungen nein
Fakultät Philosophische Fakultät II – Philologien, Kommunikations- und Musikwissenschaften
Institut Seminar für Slavistik
Akkreditierung akkreditiert
Alle Studienangebote

Charakteristik und Ziele

Das Studienangebot Polonistik 60 LP wird besonders Studierenden empfohlen, die neben ihrem anderen Teilstudiengang eine spezifische Kompetenz im Hinblick auf Polen an­streben. Es vermittelt insbesondere grundlegende fachwissenschaftliche und sprachliche Kompetenzen, Fähigkeiten und Kenntnisse im Umgang mit:

  • exemplarischen Gegen­stän­den aus Geschichte und Gegenwart der polnischen Sprache, Literatur und Kultur
  • aktiver und passiver Textkompetenz und
  • wissenschaftliche Ausdrucksfähigkeit.

Darum Halle!

Kulturelle Beziehungen

In eine lange Tradition kultureller Beziehungen zwischen Deutschen und Polen an der Universität in Halle reiht sich die bereits 1920 eingerichtete ständige Lektoratsstelle für slavische Sprachen, so auch für das Polnische, ein, welche Dmitrij Tschizevskij (1894–1977), später einer der bekanntesten Slavisten Deutschlands, von 1932–1945 bekleidete. Das Studium der Polonistik in Halle bedeutet das Erlernen der Sprache, Literatur und Kultur des größten östlichen Nachbarn Deutschlands. Aufgrund der Nähe zur deutsch-polnischen Grenze ist Halle hier besonders attraktiv.

Berufsperspektiven

Das Studienangebot qualifiziert in Kombination mit einem zweiten Teilstudiengang für Berufsfelder in den Bereichen Kultur, Wissenschaft, Politik und Wirtschaft, z.B. Verlagswesen und Medien, Bildungs- und Kulturinstitutionen, Öffentlichkeitsarbeit und Personalentwicklung u.a. Möglich ist auch der Anschluss eines Masterstudiums.

Akkreditierung

Der Bachelor-Teilstudiengang Polonistik 60 LP ist akkreditiert.

Struktur des Studiums

Für dieses Studium kombinieren Sie zwei Teilstudiengänge, so dass Ihr Bachelorstudium einen Gesamtumfang von 180 Leistungspunkten bekommt. Polonistik 60 LP ist, bis auf wenige Ausnahmen, frei mit den angebotenen Bachelor-Teilstudiengängen 120 LP der Uni Halle kombinierbar. Ausgenommen davon sind Interkulturelle Europa- und Amerikastudien (IKEAS) 120 LP und Slavische Sprachen, Literaturen und Kulturen 120 LP.

Was sind Module? Was sind Leistungspunkte (LP)? Eine „erstsemestertaugliche“ Erläuterung zum Studienaufbau finden Studienanfänger*innen in unserem Welcome-Portal.

Kombinationsmöglichkeiten

Polonistik kann kombiniert werden mit:

Studieninhalt

Die folgende Tabelle zeigt die Bestandteile des Studiums als Übersicht (alternativ: PDF). Die Semesterangaben sind hierbei unverbindliche Empfehlungen.

Darüber hinaus beschreibt das Modulhandbuch (aktuelle Fassung) Lehrinhalte, Lernziele, Umfang und Leistungen der Module detailliert. Rechtliche Basis dafür ist die Studien- und Prüfungsordnung.

Modulbezeichnung LP empf.
Sem.
Pflichtmodule (55 LP)
Einführung in die Slavistik 10 1.
Kulturgeschichte Polens 5 2.
Strukturelle und kognitive Besonderheiten der morphologischen Kategorien des Polnischen 5 3.-5.
Literaturgeschichte (polnische) vom Mittelalter bis Beginn des 20 Jh. 5 4.
Literaturgeschichte (polnische) vom 20 Jh. bis Gegenwart 5 5.
Kultur und Gesellschaft der Gegenwart - Polen 5 5.
Sprachpraxis Polnisch Niveau Ia 5 1.u.2.
Sprachpraxis Polnisch Niveau Ib 5 3.
Sprachpraxis Polnisch Niveau IIa 5 4.
Sprachpraxis Polnisch Niveau IIb 5 5.u.6.
Wahlpflichtmodule (5 LP) - 1 von 3 wählen.
Besonderheiten des Laut- und Intonationssystems des Polnischen 5 2.
Syntax des Polnischen 5 6.
Lexikon, Wortbildung und Sprachvarietäten des Polnischen 5 6.

Abschluss

Die Art des Abschlusses wird von Ihrem anderen Teilstudiengang (120 LP) bestimmt, in dem auch die Abschlussarbeit anzufertigen ist.

Zulassungsvoraussetzungen

Voraussetzung für die Zulassung ist eine anerkannte Hochschulzugangsberechtigung (in der Regel Abitur).

Bewerbung/Einschreibung

Der Bachelor-Teilstudiengang Polonistik 60 LP ist zurzeit zulassungsfrei (ohne NC).

Mit einer deutschen Hochschulzugangsberechtigung schreiben Sie sich bitte bis 30. September über www.uni-halle.de/bewerben ein.

Nach der Online-Registrierung bekommen Sie Zugang zu einem persönlichen Account („Löwenportal“) und finden dort Ihren individuellen Antrag auf Einschreibung, der bei der Universität eingereicht werden muss – zusammen mit einer amtlich beglaubigten Kopie der Hochschulzugangsberechtigung und weiteren im Portal benannten Unterlagen.

  • Achtung: Ist Ihr zweiter Teilstudiengang zulassungsbeschränkt (mit NC), endet die Bewerbungsfrist bereits am 15. Juli.
  • Wenn Ihre Hochschulzugangsberechtigung aus dem Ausland stammt, müssen Sie sich in jedem Fall bis 15. Juli über uni-assist bewerben. > Informationen & Ablauf
  • Sie beabsichtigen einen Hochschul-/Studiengangwechsel mit Start in einem höheren Fachsemester? > Informationen, Fristen, Ablauf

Schritt für Schritt zum Studienplatz

Über die folgenden Banner zeigen wir Ihnen anschaulich den Weg ins Studium an der Uni Halle. Einfach das jeweils passende Banner auswählen – je nachdem, ob Ihr anderer Teilstudiengang zulassungsbeschränkt ist oder nicht:

Fachstudienberatung

Bitte wenden Sie sich mit Detailfragen zu Studieninhalt und -ablauf direkt an die Fachstudienberatung.

Dr. Renate Misevica-Trillitzsch

Seminar für Slavistik

Adam-Kuckhoff-Straße 35
Raum: 3.07
06108 Halle (Saale)

Telefon: 0345 55-23556

Stand vom: 19.01.2022