zurück zu den Suchergebnissen

Philosophie Master-Teilstudiengang

Allgemeine Informationen

Abschluss Master of Arts (M.A.)
Umfang 45/75 LP
Regelstudienzeit 4 Semester
Studienbeginn nur Wintersemester
Studienform Direktstudium, Vollzeitstudium
Hauptunterrichtssprache Deutsch
Zulassungsbeschränkung zulassungsfrei (ohne NC)
Fachspezifische Zulassungsvoraussetzungen ja (Details)
Fakultät Philosophische Fakultät I – Sozialwissenschaften und Historische Kulturwissenschaften
Institut Institut für Ethnologie und Philosophie, Seminar für Philosophie
Akkreditierung nicht akkreditiert, Akkreditierung in Vorbereitung
Alle Studienangebote

Charakteristik und Ziele

Philosophie 45/75 LP ist ein konsekutiver Master-Teilstudiengang (bitte Zulassungsvoraussetzungen beachten). Er ist im Vergleich zum Bachelorangebot stärker forschungsorientiert.

Die im Bachelor erworbenen Kompetenzen und Fähigkeiten werden vertieft und erweitert. Dazu gehören besonders hermeneutische, begriffliche, problemanalytische, argumentative und kritische Fähigkeiten, die es ermöglichen, komplexe Lösungsstrategien zu entwickeln. Die Absolventinnen und Absolventen werden zu selbständiger Forschung im Bereich der Philosophie befähigt und auf eine eventuelle Promotion gut vorbereitet.

Das Seminar für Philosophie am Institut für Ethnologie und Philosophie

Am Seminar für Philosophie können Sie seit dem WS 2009/10 Philosophie im Master-Teilstudiengang (75 LP und 45 LP) studieren. Vom Seminar für Philosophie werden auch Bachelor-Teilstudiengänge (90 und 60 LP) und modularisierte Studienangebote für vier Lehramtsstudiengänge angeboten: Philosophie an Gymnasien, Ethik an Gymnasien, Ethik an Sekundarschulen bzw. Förderschulen und an Grundschulen. Das Seminar ist beteiligt an den Master-Studiengängen Medizin-Ethik-Recht und Kulturen der Aufklärung.

Forschungsschwerpunkte des Studienangebots

1. in der systematischen Philosophie

  • Analytische Metaphysik
  • Theorie der Wahrnehmung
  • Politische Philosophie und Angewandte Ethik
  • Geschichtsphilosophie und Theorie der Geschichtswissenschaft

2. in der Geschichte der Philosophie

  • Klassische Philosophie der Antike
  • Mittelalter, insbesondere Spätscholastik
  • Rationalismus, insbesondere Spinoza
  • Empirismus, insbesondere Locke und Hume
  • Aufklärung, insbesondere britische und deutsche
  • Kant und der deutsche Idealismus

Berufsperspektiven

In Verbindung mit einem zweiten Teilstudiengang qualifiziert Philosophie 45/75 LP für folgende Berufsfelder:

  • publizistische Tätigkeit (Presse, Funk und Fernsehen);
  • Verlags- und Publikationswesen;
  • Tätigkeit in der Erwachsenenbildung;
  • Tätigkeit im Kulturmanagement;
  • Archiv- und Dokumentmanagement;
  • Tätigkeit in der freien Wirtschaft (Unternehmensberatung u.a.),
  • für besonders qualifizierte Studierende die Promotion im Fach Philosophie.

Akkreditierung

Dieser Teilstudiengang ist noch nicht akkreditiert. Die Akkreditierung wird zurzeit vorbereitet.

Struktur des Studiums

Für dieses Masterstudium kombinieren Sie zwei Teilstudiengänge, die Sie zunächst gleichwertig studieren (jeweils 45 Leistungspunkte). Die Masterarbeit verfassen Sie in einem der beiden Teilstudiengänge, der dadurch zum „Hauptfach“ mit 75 LP wird. Ihr Studium hat somit einen Gesamtumfang von 120 LP.

Philosophie 45/75 LP ist frei mit allen weiteren Master-Teilstudiengängen der Uni Halle kombinierbar. Besonders empfohlen wird die Kombination mit folgenden Studienangeboten: Ethnologie, Geschichte, Politikwissenschaft, Soziologie.

Kombinationsmöglichkeiten

Philosophie kann kombiniert werden mit:

Studieninhalt

Die folgende Tabelle zeigt die Bestandteile des Studiums als Übersicht (alternativ: PDF). Die Semesterangaben sind hierbei unverbindliche Empfehlungen.

Darüber hinaus beschreibt das Modulhandbuch (aktuelle Fassung) Lehrinhalte, Lernziele, Umfang und Leistungen der Module detailliert. Rechtliche Basis dafür ist die Studien- und Prüfungsordnung.

Modulbezeichnung LP empf.
Sem.
Systematische Philosophie 1 (Praktische Philosophie) 5 1. o. 3.
Systematische Philosophie 2 (Theoretische Philosophie) 5 1. o. 3.
Forschungsmodul 1: Praktische Philosophie/Systematik und Geschichte 10 1. o. 3.
Forschungsmodul 2: Theoretische Philosophie/Systematik und Geschichte 10 1. o. 3.
Geschichte der Philosophie 1:
Praktische Philosophie
5 2.
Geschichte der Philosophie 2:
Theoretische Philosophie
5 2.

Wahlpflichtmodul (1 von 2 wählen)

  • Wissenschaftliches Schreiben 1 (Praktische Philosophie/Systematik und Geschichte)
  • Wissenschaftliches Schreiben 2 (Theoretische Philosophie/Systematik und Geschichte)
5 2.
optional: Abschlussmodul (Masterarbeit) 30 4.

Zulassungsvoraussetzungen

Voraussetzung für die Zulassung ist

  • ein Bachelorabschluss im Teilstudiengang Philosophie (mindestens 60 LP) oder
  • ein anderer berufsqualifizierender Hochschulabschluss (in der Regel Bachelor) in einer vergleichbaren Fachrichtung.

Dringend empfohlen werden Englischkenntnisse auf Sprachniveau B2 und – spätestens nach dem ersten Studienjahr – Kenntnisse in Latein (mindestens kleines Latinum) oder Altgriechisch (Graecum). Informieren Sie sich gern beim Sprachenzentrum zu aktuellen Kursangeboten.

Ausführliche Informationen entnehmen Sie bitte der Studien- und Prüfungsordnung.

Beachten Sie bitte, dass Sie auch für den kombinierten Master-Teilstudiengang die Zulassungsvoraussetzungen erfüllen und nachweisen müssen.

Bewerbung/Einschreibung

Der Master-Teilstudiengang Philosophie 45/75 LP ist zurzeit zulassungsfrei (ohne NC).

Mit einem deutschen Hochschulabschluss bewerben Sie sich bitte bis 31. August über www.uni-halle.de/bewerben.  

Nach der Online-Registrierung bekommen Sie Zugang zu einem persönlichen Account („Löwenportal“) und finden dort Ihren individuellen Zulassungsantrag, den Sie bitte ausdrucken, unterschreiben und fristgerecht bei der Universität einreichen.

Zusätzlich werden folgende Unterlagen benötigt:

  • eine Kopie des ersten berufsqualifizierenden Hochschulabschlusses (in der Regel Bachelorzeugnis)
    Wer dieses Zeugnis zum Bewerbungszeitpunkt noch nicht vorlegen kann, reicht stattdessen einen Leistungsnachweis (Fächer-/Notenübersicht etc.) über mindestens 2/3 der zu erbringenden Gesamtleistungen im Studium ein. Das Zeugnis selbst muss dann bis 31. Januar des Folgejahres nachgereicht werden.
  • falls bereits vorhanden, Nachweise über Sprachkenntnisse in Englisch, Latein oder Altgriechisch (siehe Zulassungsvoraussetzungen)

Wenn Ihr Hochschulabschluss aus dem Ausland stammt, müssen Sie sich bis 15. Juni über uni-assist bewerben. > Informationen & Ablauf

Fachstudienberatung

Bitte wenden Sie sich mit Detailfragen zu Studieninhalt und -ablauf direkt an die Fachstudienberatung.

apl. Prof. Dr. Robert Schnepf

Institut für Ethnologie und Philosophie, Seminar für Philosophie

Emil-Abderhalden-Straße 26-27
Raum: 1.48.0
06108 Halle (Saale)

Telefon: 0345 55-24398

Dr. Falk Wunderlich

Institut für Ethnologie und Philosophie, Seminar für Philosophie

Emil-Abderhalden-Straße 26-27
06108 Halle (Saale)

Telefon: 0345 55-24389

Stand vom: 20.06.2023